Sonntag, 1. Juli 2018

Eine Buchseite

Hach, ist das schönes Sonnenwetter heute! Und dass es auch die nächsten Tage so bleiben wird, freut mich besonders. Genial, dass wir in Niedersachsen Sommerferien haben *freu*
Für eine Kollegin , die in den Ruhestand versetzt wurde, haben wir ein 'Abschiedsbuch' in DIN A4-Größe zusammengestellt.
Jeder Kollege bzw. Kollegin gestaltete für sie eine persönliche Seite; hier zeige ich euch meine:
Die Kollegin hat einen großen Blumengarten und ich denke, das passt. Mir hat das Nähen jedenfalls großen Spaß gemacht.
So, liebe LeserInnen, das war mein kurzer Sonn(en)tagspost. Ich hoffe, dass die nächste Pause nicht wieder so lang wird.
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und sage Tschüss, bis bald.
Beate

Freitag, 22. Juni 2018

Row by Row Criss Cross und Scrap Vortex-QAL

Ups, seit 5 Wochen habe ich hier nichts mehr gepostet.
Das lag vor allem am schönen Wetter der letzten Wochen, das mich vom Nähen abgehalten hat und ich dementsprechend nichts zum Zeigen hatte.
Die Aufregung um die neue DSGVO tat ein Übriges. Ich musste traurig zusehen, wie viele meiner regelmäßig besuchten Blogs verschwanden - entweder weil sie jetzt nur noch von eingeladenen Lesern besucht werden können oder sogar gelöscht wurden.
Ehrlich gesagt hat durch das ganze Hin und Her auch meine Motivation gelitten, mich hinzusetzen und einen Blogbeitrag zu verfassen.
Aber ich mache weiter und heute zeige ich euch, woran ich in den letzten Wochen gewerkelt habe.
Seit dem 1. Mai schon gibt es von Katharina/greenfietsen den Criss Cross-Block des 6Köpfe12Blöcke-QAL.
Der Block ist einfach und schnell genäht, trotzdem habe ich leider erst 3 fertig. Aber ich bleibe am Ball. Zu viel Spaß macht es, meinen RowbyRow 2018 wachsen zu sehen.

Ein anderes Projekt, an dem ich momentan arbeite, ist der Scrap Vortex-QAL.
Noch nie hatte ich davon gehört, und als ich bei Instagram vor einigen Wochen die ersten Fotos sah, war ich infiziert.
Aus Stoffresten - und davon habe ich ja mehr als genug - werden bunte Blöcke genäht.
Man startet damit, 2 Scraps zusammen zu nähen. Dann die 2er zusammennähen zu 4ern, die 4er zu 8ern usw. Oder ganz einfach scrap an scrap - so wie es kommt. Zwischendrin immer wieder trimmen und bügeln.
Ich nähe einfach frei drauflos und das macht mir riesigen Spaß. Es ist so herrlich unkompliziert.
Am Ende werden meine Blöcke ca. 12,5 x 12,5 Inch groß.
Klar, es wird 'zufalls-bunt', aber mir gefällt es. Ich nähe immer mal dran weiter, bis ich am Ende keine Stoffreste mehr habe -hihi - bzw. das Top Kuschelquiltgröße haben wird.
Ich werde euch meine Fortschritte zeigen.

Heute aber wünsche ich euch erstmal ein schönes Wochenende. Macht es euch fein.
Bis bald!

Beate


Montag, 14. Mai 2018

Row by Row QAL - Windrad

Heute möchte ich euch endlich meine April-Blöcke des 6Köpfe12Blöcke-QAL zeigen:
Dieses Mal waren 15 Blöcke zu nähen. Die Anleitung gibt es bei Andrea/Quiltmanufaktur.
Obwohl ich mir ja vorgenommen hatte, jeden Monat mitzunähen, habe ich es im April zeitlich nicht geschafft. Statt 'Nähzeit' war halt häufig 'Gartenzeit' angesagt.
Einen Vorteil hatte es sogar, zu den Letzten zu gehören, denn so habe ich bei Ingrid den Zuschneidetipp mit der Schablone entdeckt.
Die Schablone wird unter das Lineal geklebt und ich brauchte die Schnittlinie nicht auf den Stoff zu zeichnen.
Ein Drittel der Reihen des QAL sind damit bereits fertig und zusammen sehen sie so aus:
Jetzt werde ich meinen Beitrag noch schnell bei Andrea verlinken.

Dienstag, 10. April 2018

Socken und die DSGVO

In meinem letzten Sockenpost hatte ich geschrieben, dass ich mal eine ganz neue Fersenart ausprobiert habe.
Jetzt habe ich wieder ein Paar fertig. Aber ich bin zur altbewährten Käppchenferse zurückgekehrt, denn ich finde, sie sitzt bei mir am besten. Auch die Bandspitze finde ich für mich schöner.
Wie gefällt euch der gedrehte Rand am Bündchen?
Ich habe es hier gesehen und musste es mal ausprobieren.
Das Stricken wurde bei dieser Wolle nie langweilig und das Muster entstand wie von selbst.

Lieben Dank für eure netten Worte zu meiner gepatchten Bernina-Medaillon-Rückseite. Inzwischen habe ich das Sandwich bei Dorthe/lalala-patchwork.de auf ihrer Longarm Bernina Q24 gequiltet. Das hat mir riesigen Spaß gemacht. Jetzt fehlt nur noch das Binding. Wenn ich es angenäht habe, werde ich euch hier meinen Quilt zeigen.

Zum Schluss möchte ich noch etwas zur DSGVO, der neuen Datenschutzgrundverordnung, schreiben, da es im Bloggerland im Moment sehr viel Aufregung zu diesem Thema gibt. Einige, mir in den Jahren liebgewordene Blogs sind sogar geschlossen worden. Andere Blogger haben auf 'privat' umgestellt.
Ich werde weitermachen wie bisher. Ich werde mein Impressum nicht ändern und auch an der Kommentarfunktion auf meinem Blog nichts verändern. Meine Leseliste bleibt bestehen und auch Links wird es weiterhin bei mir geben.
Die DSVGO ist bereits 2016 in Kraft getreten, aber ab 2018 wird sie auch anzuwenden sein. Meinen kleinen Blog führe ich privat, nur zu persönlichen Zwecken. Ich verkaufe nichts und mache auch keine Werbung für Produkte jedweder Art. Ich schreibe lediglich über mein Hobby und zeige Genähtes, Gestricktes, Gebackenes, ...Ich bin kein Unternehmen und die DSVGO greift gar nicht ein (Art. 2 Abs. 2 lit. c DSGVO). 
Erwägungsgrund 18 führt dazu näher aus:
 "Diese Verordnung gilt  nicht  für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird. Als persönliche oder familiäre Tätigkeiten könnte [...] die Nutzung sozialer Netze und Online-Tätigkeiten im Rahmen solcher Tätigkeiten gelten."
Damit unterfallen rein private Blogs der Ausnahme.
Ich hoffe also, dass niemand von euch den Blog schließt und freue mich auf weitere Kontakte mit euch und die so schönen Inspirationen.

Man liest sich!!
Beate