Montag, 15. Dezember 2014

Tannenbäumchen-Tauschparade

Weihnachtskarten basteln macht mir Spaß, aber in diesem Jahr bin ich spät dran ...
Da versuche ich effektiv zu arbeiten und komme mit der "Tauschtechnik" schnell zu 5 Karten.
Bestimmt kennen viele von euch das Tauschverfahren und ich berichte nichts Neues...
Na, dann gefallen euch vielleicht wenigstens meine Karten ;-)

Grundstoff der Karten ist Leinen, die grünen Stoffe kommen sämtlich aus meiner Restekiste.
Zunächst mal habe ich auf die Stoffreste Vliesofix aufgebügelt, das erleichtert mir das Nähen (Applizieren).
Als nächstes aus den Weihnachtsstoffen 5 gleichschenklige Dreiecke mit einer Höhe von ca. 10 cm ausschneiden - sie ergeben die Tannenbaum-Grundform.
Dann die 5 Dreiecke übereinanderlegen und mit dem Rollschneider mit 4 Schnitten zerschneiden. Das unterste Segment wird zu beiden Seiten gekürzt, damit der Stamm entsteht.

Die durch das Schneiden entstehenden Teile werden zu 5 neuen Mix-Varianten zusammengelegt.
Jetzt beginnt das Nähen und dabei  können sie dann doch ein wenig unterschiedlich werden ....






Die Kappe der Kugel ist ein Stückchen Geschenkband. Die Aufhängung ist ein Stückchen Draht, das ich über einem Bleistift geformt habe.




Der Aufwand für meine Weihnachtskarten in diesem Jahr hält sich in Grenzen - aber handmade ist doch einfach schöner.
Wie ist es mit euch, schreibt ihr überhaupt noch Karten oder verschickt ihr Emails?

Nur noch 8 Tage bis Heiligabend. Ich hoffe, ihr seid nicht allzu sehr im Vorweihnachtsstress.
Eine schöne Restwoche wünscht euch
Beate

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    deine Karten sind sehr schön geworden. Ich schreibe meine Wehnachtspost meistens auf selbstgemachte Karten.

    LiebevGrüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      lieben Dank für deinen Kommentar. Ich bastel auch gerne, aber manchmal reicht meine Zeit nicht und dann kauf' ich schon mal welche. Allemal besser als Emails, wie ich finde.
      LG Beate

      Löschen
  2. Liebe Beate,
    ich versende gerne meine selbstgemachten Karten zu Weihnachten, die kommen auch immer gut an, aber ich erhalte nur wenig Post zurück. Dafür Telefonanrufe oder Mails,immerhin!
    Deine Karten sind sehr schön geworden, die Empfänger werden sich freuen!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ucki,
      lieben Dank für deine netten Worte. Selbstgemachtes ist einfach schön!
      LG Beate

      Löschen
  3. Hallo Beate,
    sooo schöne Karten.
    Die Empfänger werden die viele Arbeit hoffentlich zu schätzen wissen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      lieben Dank für dein Lob. Na klar, nur Freunde, die das Selbstgemachte schätzen, bekommen so etwas. Machst du doch bestimmt auch so, oder?
      LG, Beate

      Löschen
  4. Ah, die Tannbaumkarten sind soo hübsch! Eine schnelle Idee, wirklich.
    Aber die Kugeln sind auch nett, schwierig zu entscheiden, was mir besser gefällt.

    Auf alle Fälle hast du Recht damit, dass Handgemachtes viel schöner ist als Gekauftes.
    Es hat immer das gewisse Etwas, das man beim industriell Gefertigten vermisst.

    Schöne Woche wünscht dir

    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      lieben Dank für deine netten Worte und schöne Weihnachtsferien!
      LG, Beate

      Löschen
  5. Das sind ja mal ganz originelle und schöne Weihnachtskarten! Super gemacht! Tja, ich versuch dem Weihnachtsstress zu entfliehen...was allerdings schwer ist, bei der Masse an "wahnsinnigen" Menschen überall... Wie gut, dass ich schon übers Jahr viele Sachen besorge!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Jedes Jahr nehme ich mir vor, eher mit allem zu beginnen, aber irgendwie kommt Weihnachten dann doch so plötzlich.
      Eine gemütliche restliche Adventszeit wünscht dir
      Beate

      Löschen
  6. Die Idee mit den Tannenbäumen finde ich toll! Gut das nächstes Jahr wieder Weihnachten ist,für dieses Jahr sind meine schon auf der Post!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulla,
      leider bin ich immer noch nicht zum Kartenschreiben gekommen. Aber, ich habe gerechnet, wenn sie Montag zur Post bringe, müssten sie noch pünktlich ankommen ... Also, ich habe noch alle Zeit der Welt ...
      Ich freue mich über deine netten Worte.
      LG, Beate

      Löschen
  7. Du hast schöne Karten gemacht, ich bin auch noch in Produktion!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      genäht habe ich jetzt alle, aber immer noch nicht geschriiieben ....
      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      LG, Beate

      Löschen
  8. Was für eine Superidee! Die Techniken gefallen mir ausgesprochen gut.
    Bei mir gibt es keinen Stress und lasse mich auch nicht mitreißen!
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      oh, du Glückliche. Bei mir ist es beruflich in der Weihnachtszeit ziemlich stressig. Um so mehr freue ich mich, dass ich ab morgen Urlaub habe.
      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      LG Beate

      Löschen
  9. Liebe Beate, die Karten sind wunderschön. Die Tannenbäume sind so toll und sehen wirklich beeindruckend aus.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      och, was freu ich mich über deine lobenden Worte. Da macht das Bloggen doch gleich noch viel mehr Spaß.
      LG Beate

      Löschen
  10. Oh so viele verschiedene Motive, eins schöner als das andere. Meine Kartenproduktion ist in der heißen Phase.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petruschka,
      vielen Dank für deine netten Worte. Genäht sind bei mir jetzt alle, aber noch nicht geschrieben .....
      LG Beate

      Löschen
  11. Meine Karten sind heute bei der Post gelandet. Ich mache sie jedes Jahr selbst, anders wäre es für mich kaum denkbar. Mails finde ich ganz schlimm, dann doch lieber ein Anruf. Das habe ich dieses Jahr auch bei einigen gemacht, die ich selten spreche.
    Deine Karten gefallen mir sehr gut.

    Viele Grüße
    Margrit

    Ich habe dir neulich übrigens unter deinem Post geantwortet. Ich weiß nicht, ob du nochmal reingeguckt hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ups, entschuldige, irgendwie habe ich wohl deine Zeilen nicht entdeckt. Welchen Post meinst du denn? Ich habe nachgelesen und wohl überlesen, denn ich hab's nicht gefunden. Magst du mir nochmal schreiben, welchen Post? LG, Beate

      Löschen