Samstag, 8. November 2014

Urlaubshäkelei

In diese Tasche habe ich mich sofort verliebt und schnell war mir klar ... die möchte ich auch haben!


Oh je, werdet ihr sagen, schon wieder Gehäkeltes, aber die Tasche wird ja auch noch gefilzt ;-))


Genähtes werde ich in meinem nächsten Post zeigen!
Versprochen ......


Ich gehe genau nach Anleitung vor und verwende Lana Grossa "Feltro Carnevale" in anthrazit/rot/fuchsia/oliv/petrol. Es wird in Runden gehäkelt.
Bisher habe ich im Stäbchen-Grundmuster bzw. im Noppenmuster schon 650g von 800 g verarbeitet. Fast fertig also, aber mit Häkelnadel Nr. 9 geht es ratzfatz.

Quelle: Wikipedia
Interessiert euch, wo wir waren: Für einige Tage in Bad Hersfeld. Ein wenig relaxen, die Seele baumeln lassen, spazieren gehen, schwimmen - Wellness-Programm halt.

Bad Hersfeld ist eine hessische kleine Stadt mit ca. 29000 Einwohnern. Bekannt sind die Festspiele, die jedes Jahr im Somer in der Ruine des Stifts stattfinden und viele Touristen anziehen. Aber auch jetzt im November hat die Stadt noch ihren Reiz. So erfuhren wir, dass Konrad Duden hier sein berühmtes Werk veröffentlicht hat, Konrad Zuse hier den ersten Rechner der Welt baute. Sehenswert sind die vielen Fachwerkhäuser.
ältestes Fachwerkhaus, errichtet 1452
In den Fuldaauen lässt sich toll spazierengehen, der Kurpark ist zu jeder Jahreszeit sehenswert und ein schönes Café haben wir auch gefunden.












Nur knapp 50 km entfernt liegt Fulda. Klar, dass wir auch einmal dorthin fuhren.
Wahrzeichen der Stadt ist der Fuldaer Dom.
In unmittelbarer Nähe steht das Stadtschloss. Der Schlossgarten war auch im Herbst noch nett und gepflegt. Zusammen mit weiteren Gebäuden in der Altstadt gab es viel barocke Architektur zu sehen ... ein empfehlenswertes Touri-Ziel.

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Beate




Kommentare:

  1. Hessen ist schön, das sieht man an Deinen tollen Fotos.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche sieht wirklich gut aus, aber ob gehäkeltes gut filzt wage ich zu bezweifeln. Häkeln ist ja viel fester als Stricken. Das Garn muß ja locker verarbeitet sein, damit es überhaupt die Möglichkeit zum "schrumpfen" hat. Ich bin gespannt und laß mich gerne überzeugen.
    Schöne Hessenbilder übrigens. Gefällt mir.
    liebe Wochenendgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Häkelarbeit und vielen Dank für die wundervollen Eindrücke von Bad Hersfeld. Vielleicht sollte ich dort auch mal ein paar Tage verbringen??? Wirkt so idyllisch. Herzliche Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    gefilzt habe ich noch nie, bin auf das Ergebnis gespannt.
    Denn Häkelarbeiten sind ja auch mein Ding.
    Bad Hersfeld ist wirklich schön, wir waren da auch mal für 2 Tage,
    da waren wir auf dem Rückweg von Bayern nach Niedersachsen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate,
    erst stricken oder wie du es machst häkeln und dann filzen finde ich total schön, weshalb ich schon sehr gespannt auf deine fertige Tasche bin! Bad Hersfeld scheint eine Reise wert zu sein, manchmal muss man gar nicht weit weg fahren ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,
    ich bin auf das Endergebnis wirklich sehr gespannt. Häkeln macht doch auch einfach Spaß und geht so schnell von der Hand.
    Bad Hersfeld ist wirklich ein wunderschönes Städtchen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate,
    Deine Häkeltasche wird schön und nach dem Filzen wunderschön ;-))) Filzen in der WaMa ist was tolles, ist im Moment auch mein Liebstes ;-))
    Viele alte Fachwerkhäuser schmücken Bad Hersfeld, ich mag diese alten Häuser und auch das Fuldaer Schloss - so alte Gemäuer sind schön und interessant und könnten bestimmt viele Geschichten erzählen.

    liebe WEGrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    die Tasche sieht total lustig aus mit den knubbeligen, bunten Punkten :o) Bin gespannt, wie sie ausschaut, wenn sie gefilzt wurde!
    Eine schöne Stadt habt Ihr da angesehen. Ich mag alte Städte soooo gerne!
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Beate,
    wunderschöne Dinge machst du.
    Mir gefällt einfach A L L E S !!
    Aber ganz besonders deine Version des Dear Jane. Die Farben sind ja genau meins - aber ob ich solange Geduld hätte wie du? Wohl eher nicht. Deshalb habe ich mich da auch noch nicht dran getraut. Aber die Anleitung liegt bei mir auch schon in der Schublade. Wahrscheinlich wird sie da auch noch länger liegen ;-))

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Beate,

    deine halbfertige Häkeltasche gefällt mir sehr gut, die Wolle wäre auch meine.. und Taschen braucht Frau doch immer,( auch deine gehäkelten Früchte habe ich mir angeschaut)
    danke auch für die schönen Fotos ...ich denke Bad Hersfeld ist eine Reise wert.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen