Montag, 17. November 2014

Das Nähen ...

... ist bei mir in letzter Zeit ziemlich kurz gekommen.
Ideen für Neues habe ich zwar ganz viele, doch da gibt's ja noch meinen Vorsatz, Begonnenes fertig zu stellen. Und 2014 ist fast rum ...
Ganz in beige präsentiert sich das Täschchen. Vor 5 Jahren (!?) habe ich in einer LENA-Patchwork von der Trapunto-Technik gelesen. Efeublätter gab's im Garten --- Vorder- und Rückenteil des Täschchens zu nähen, hat damals Spaß gemacht.
Aber fertig wurde das Täschchen erst jetzt ...


Inzwischen habe ich eine neue Nähmaschine und ich glaube, stippeln kann ich heute auch ein wenig besser ... Egal, endlich fertig und ich habe wieder ein Stück weniger in der UFO-Kiste.

Im Augenblick gibt es im Garten viel zu tun. Die Blätter fallen von den Bäumen und auf dem Rasen sollen sie nicht liegenbleiben. Was liegt da näher, als einen Blätterkranz zu basteln?
Dafür ganz einfach die Blätter auf Basteldraht fädeln und zum Schluss die Drahtenden zusammendrehen.
Mein Blätterkranz leuchtet zwar nicht in dunkelrot, da es im Garten nur noch wenige Blätter vom wilden Wein gab. Mit Haselnuss-, Hartriegel-, Apfel- und Birnbaumblättern gefällt er mir aber auch.
Wundert euch nicht, wie viele Blätter man für einen Kranz braucht. Andererseits, die Blätter, die ich aufgefädelt habe, musste ich nicht zusammenrechen ;-)

                                      
                                       


                                            Bis zum kommenden Samstag könnt
                                            ihr noch an meiner Verlosung       
                                            teilnehmen.
                                            Einfach hier einen Kommentar          
                                            hinterlassen.


Ich wünsche euch eine schöne Woche! 
Beate

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    sieht schick aus das Täschchen! Der Blätterkranz gefällt mir sehr gut als Draußendeko!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,
    das Täschchen sieht ja ganz entzückend aus. Wäre ja zu schade gewesen wenn es in deiner Kiste ein Schattendasein gefristet hätte. Der Blätterkranz gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate, das Täschchen ist ja ganz entzückend. Von Trapunto hab' ich auch schon gehört, es aber noch nicht probiert. Der Kranz ist der Knaller - Superidee.
    Liebe Grüße und eine feine Woche und ganz lieben Dank für Deinen Kommentar - ja und PIP mag ich auch sooooo gerne :-)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    das Täschchen sieht ganz toll und gleichzeitig auch sehr edel aus. Aber von der Technik habe ich noch nie etwas gehört...dein Blätterkranz ist sehr hübsch, und ich glaube gerne, wie fleißig zu auffädeln musstest.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate,
    Täschchen und Blätterkranz sehen super schön aus.
    Die kleine Tasche wird doch bestimmt ab sofort Dein ständiger Begleiter.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Da war das eine lange Geburt mit dem Täschchen und es ist sooo schön geworden!
    Der Blätterkranz gefällt mir auch sehr gut. Tolle Idee!
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Der Kranz ist ja toll und es hat sicher eine Zeit gedauert, alle Blätter aufzufädeln.
    Das Täschchen gefällt mir auch gut.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,

    was lange währt wird endlich gut. Toll sieht das Täschchen aus. Eine ganz besondere Technik ist das und der Blätterkranz ist richtig dekorativ.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Das Täschchen sieht bezaubernd aus. Bin selber kein großer Taschen näher, aber wenn ich das sehe, dann bekommt man Lust aufs Selbernähen.
    So schöne Blätter haben wir leider ringsherum nicht. Mit vertrocknetem Eichenlaub und kleinblättrigem Buchenlaub sieht der Kranz dann nicht so schön aus wie deiner.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Beate, es tut so gut aufzuarbeiten....das bringt Platz und Ideen für NEUES! Dein Täschchen ist wunderschön und der Kranz...ein Herbsttraum! Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde Deinen Kranz sogar wunderbar!!!!!! Auch ohne rot.

    Die Kosmetiktasche ist wahnsinnig schön!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Beate, das Täschchen ist ja ein Schmuckstück, zu schön, gut dass Du es fertiggestellt hast.
    Danke auch für Deinen Buchtip.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Beate, das Täschchen ist bezaubernd. Diese Weissstickerei hat einfach so etwas edles und kostbares und genauso sieht Dein Täschchen aus.
    Der Blätterkranz ist wunderschön. Leider habe ich Deinen Post erst heute gelesen, so dass die Auswahl der Herbstblätter schon sehr eingeschränkt ist:-) Danke für den tollen Tip.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Was lange währt ... ist ein schönes Täschchen geworden. Richtig edel so weiß und mit der Quiltfläche.
    LG Ute

    AntwortenLöschen