Freitag, 6. Juni 2014

Flower Friday und Häkelnetz





Beim Gärtner im Nachbarörtchen haben mich vor ein paar Tagen diese stark gefüllten Duftrosen verzaubert und ein kleines Sträußchen wanderte mit zu mir nach Hause.










Ich freue mich so sehr über die Rosen, die ihren Duft im ganzen Raum verströmen, dass ich euch den Strauß gerne zeigen möchte.
(Allerdings werden sie in der Vase wohl nicht so lange halten --- ob sich lange Haltbarkeit und starker Rosenduft ausschließen?)

Und da heute Freitag ist, wandere ich damit mal zu Holunderblütchen, wo es noch mehr Blumendeko zu sehen gibt.


In der aktuellen Landlust wird ein Häkelbeutel vorgestellt, der mir gleich gefallen hat. (Wer nachhäkeln möchte, findet die Anleitung zum Herunterladen hier.)
Das Netz erinnert mich an früher (70-er??), denn meine Mutter hatte auch eins. Es machte sich ganz klein in ihrer Handtasche und konnte bei Gebrauch ganz viele Einkäufe aufnehmen.
Mit dem Tragenetz kann man umweltbewusst die Plastiktüten im Laden liegen lassen.
Gehäkelt ist es durch die vielen Luftmaschen sehr schnell. Pfingsten wird es ein kleines Mitbringsel sein.
Baumwollgarn Katia "mali", Häkelnadel 3,5 (145g)
Ich kann mir das Häkelnetz auch mit farbigem Garn sehr schön vorstellen. Wenn ich es noch einmal häkle, werde ich in den letzten 3 Reihen keine 9 Luftmaschen, sondern peu à peu je eine Reihe mit 8, dann 7, dann 6 Luftmaschen  machen - so wird das Netz oben etwas schmaler.



Zum Schluss - passend zum Post - Verse von Hermann Hesse, der -  für mich überrraschend - auch so poesievoll gedichtet hat:

Der Duft der Rose

Der Duft der Rose nimmt dich
in einen süßen Bann
rührt Dich liebkosend leise
wie eine Liederweise
mit Ahnung voller Schönheit an;
ist ohne Gleichnis rein und zart:
Du kannst es nicht ermessen,
fühlst nur ein süß Vergessen
und eine süße Gegenwart.



Ganz, ganz vielen Dank für die vielen lieben Zeilen zum Strandkorb-Kissen. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar :-))) und - auch wenn ich mich wiederhole: Dadurch macht mir Bloggen noch mehr Spaß!
Außerdem haben sich die 57. und 58. Leserin auf meinem Blog eingetragen :-)))
Herzlich willkommen Lavendelmaschen und Maja von Majas Nähzimmer. Ich freue mich, dass ihr hierher gefunden habt und euch bei mir niedergelassen habt.


Das Wetter soll ja in den kommenden Tagen warm und sommerlich werden, genießt also das verlängerte Wochenende. Ich wünsche allen frohe Pfingsten!



Beate   

Kommentare:

  1. Frohe Pfingsten, liebe Beate. Das Netz ist wunderschön und die gefüllte Rose ist ein Augenschmaus. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine netten Worte. Das Netz hat auch der Beschenkten gut gefallen.
      Viele Grüße von Beate

      Löschen
  2. Beim Duft von Rosen werde ich auch schwach, und wenn die Blüte noch so klein ist. Es ist eigentlich schade, dass oft nur die Form und Farbe einer Blüte im Vordergrund stehen und der Duft dahinter zurückstehen muss. Dein kleiner Zweig vereint sogar alles. Freue dich an ihm, solange es geht.
    Dir auch ein frohes Pfingstfest und die Beschenkte wird sich über dein Häkelnetz sicher freuen, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es wie dir ... ich liebe Rosen auch. Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog.
      Es grüßt dich ganz herzlich
      Beate

      Löschen
  3. Liebe Beate ...
    Herzlich Willkommen auf meinem Blog .... Ich freue mich das Du meine Leserin bist und habe gleich mal bei Dir gestöbert :)))) mir gefällt es hier und jetzt hast Du noch eine neue Leserin ....
    Deine Rosen sind sehr schön .... Ich liebe Rosen , und pflanze sie nach Möglichkeit auch überallhin . Besonders schön sind natürlich die Duftrosen ....
    Freue mich auf Deinen Posts. ..
    Liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje,
      ein herzliches Willkommen auch an dich! Vielen lieben Dank für deine netten Worte. Ich bin genauso gespannt, was es bei dir in Zukunft zu lesen gibt.
      LG, Beate

      Löschen
  4. Solche Beutel hab ich auch schon gehäkelt, aber knall bunt, und alle bis auf Einen haben ein neues zu Hause gefunden. Du musst also gut auf Deine Beutel aufpassen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      lieben Dank für deinen Kommentar. "Knallbunt", das stell ich mir auch toll vor.
      LG, Beate

      Löschen
  5. Liebe Beate,
    herrliches Wetter, der Duft der Rosen... was will man mehr? Der Sommer kommt zum Wochenende :o)
    Diese Häkeltaschen sind genial, nicht wahr? Ich habe auch schon einige verschenkt. So bequem für unterwegs! In der neuen LandIDEE-Wohnen&Deko ist ein Strandbeutel zum Nacharbeiten. Der wird auch mit diesem Netzmuster gemacht, hat aber mehr Bodenfläche. Vielleicht ist der auch was für Dich?
    Einen lieben Gruß und ein schönes, langes Wochenende wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      vielen Dank für den Tipp mit der LandIDEE. Leider kann ich mir kein Bild anschauen, aber die Anleitung liest sich ja ähnlich. Die LandIDEE scheint ja auch eine nette Zeitschrift zu sein, beim nächsten Einkauf muss ich mal drin stöbern. Findest du sie besser als die Landlust (die ich im Abo habe, mir aber im Moment nicht immer gefällt) ?
      Sei herzlich gegrüßt von
      Beate

      Löschen
  6. Liebe Beate,
    meine Freizeit ist gerade recht knapp, deshalb komme ich erst heute dazu deine Beiträge nachzulesen. Das ist das tolle am bloggen, das nichts verloren geht und man immer wieder nachschlagen kann was alles los war.
    Nun habe ich deinen aktuellen 12tel Blick betrachtet und auch die älteren noch mal damit verglichen. Gerne würde ich jetzt diesen Weg entlang laufen. War schon so lange nicht mehr in der Natur unterwegs und vermisse es sehr….. Aber die Zeit wird auch wieder kommen wo dieses möglich ist.
    Dein Gute-Laune-Täschchen ist wieder ganz wundervoll. Staune immer was du für schöne Ideen und Stoffe entdeckst.
    Auch dein weißes Strickkissen gefällt mir so gut. Könnte ich mir prima auf unserer Couch vorstellen. Da möchte ich schon so lange neue Bezüge haben. Aber immer gibt es wichtigere Dinge die zu erledigen sind und zum Stricken komme ich gar nicht mehr. Ja, irgendwann klappt auch das wieder (sieht Text wie oben *zwinker*).
    Ja, die Rose ist wirklich toll. Ein richtiger Blütenball. Da würde ich jetzt gerne mal meine Nase reinstecken und schnuppern. Meine die im Garten aufgehen sind so schnell ganz aufgeblüht und schon wieder am verwelken. Und es soll ja noch wärmer werden. Schon verrückt der rasche Wechsel ständig.
    Solche Netze kenne ich auch noch von früher. Habe mir auch ein kleines für die Haare gemacht, wenn ich sie zum Dut zusammengefasst habe. War damals ganz schick. *lach*
    Falls ich es vor Pfingsten nicht mehr schaffe vorbeizuschauen wünsche ich dir schon jetzt gaaanz wundervolle Tage!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      mir geht es wie dir, freie Zeit ist immer zu wenig.
      Beruf, Familie, Haus, Garten, alles fordert seinen Tribut und so schaffe ich es auch oft nur zu kurzen Blogrunden und das Kommentieren verschiebe ich dann.
      Leider haben mehrere meiner Rosen im Garten (und nicht nur die, sondern auch die Stockrosen, Tomaten, Gurken, ...) die Regengüsse und heftigen Windböen der letzten Tage nicht gut überstanden. Einiges ist abgeknickt und abgebrochen :-(( Hoffentlich zieht das für heute angekündigten Unwetter vorbei.
      Nichtsdestotrotz wünsche ich dir schöne sonnige Tage. Ich hoffe, du kannst dir immer mal wieder ein paar Minuten freie Zeit "herausschaufeln".
      LG, Beate

      Löschen
    2. Oh, das ist ja schade, dass deine schönen Rosen und Gemüse dem Wind und Regen zum Opfer gefallen sind. Vielleicht erholen sie sich nach dem Zurückschneiden wieder *Daumendrück*. Wir hatten Glück und sind verschont geblieben, allerdings ist alles sehr ausgetrocknet. Habe sogar schon den Rasen gewässert.
      LG Uschi

      Löschen
  7. Liebe Beate,
    das sind so prachtvolle Rosen, die Farbe ist auch traumhaft schön. Ich finde auch den Frosch daneben so süß, aber ganz sicher hast du schon den Prinzen.
    Das Netz sieht super aus, die Anleitung werde ich mir herunterladen.
    Hab ein schönes Pfingswochenende und sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      vielen dank für deine netten Worte.
      Ich wünsche dir eine schöne Restwoche, heute ist ja schon Bergfest.
      LG, Beate

      Löschen
  8. Liebe Beate,

    herrlich diese Rosenpracht. Es ist ein perfektes Rosenjahr und so können wir uns echt an der Blütenpracht erfreuen. Dein Häkelnetzchen ist wunderbar geworden. Ich mag sie auch so gerne,praktisch und viel schöner als Plastik sind sie. Ein herrliches Pfingstwochenende wünsche ich Dir

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Leider hatten wir an den vergangenen 3 Tagen ziemliche Unwetter bei uns und meine Rosen im Garten mussten "Federn lassen". :-(((
      LG, Beate

      Löschen
  9. Duftrosen...ich liebe sie !!! So ein Häkelnetz, das steht auf meiner ToDo-Liste,
    danke fürs Erinnern :-))
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Pfingstwochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Deine Friday-Flower- Aktion ist sotoll, deshalb auch auf diesem Wege hier nochmal "muchas gracias" dafür.
      LG, Beate

      Löschen
  10. Liebe Beate,nun habe ich deinen Blog durchwandert ,vieles bewundert und einiges habe ich mir mitgenommen,z.B. die Apfelküchlein!
    Ich komme gerne wieder um zu schaun,was du so treibst. Verliebt habe ich mich in die Stickerei (Nadelbuch?) im Header,...die würde ich gerne nachsticken!
    Für heute liebe Grüße,Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Oh je, das Nadelbuch habe ich in der Grundschule, ich glaube im 3. Schuljahr, gestickt und genäht. Ich halte es in Ehren und es ist immer in Benutzung.
      Liebe Grüße von
      Beate, die auch ein Fünfzigerjahremädel ist.

      Löschen
  11. Ich habe diese Netze auch schon gehäkelt und eins liegt noch unfertig im Korb. Sollte ich mal irgendwann beenden. Ich finde sie mit farbigem Garn auch sehr schön.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      hab ganz vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, die Netze sind schnell fertig. In der aktuellen LandIDEE soll ein Strandbeutel sein, der vielleicht auch reizvoll ist.
      LG, Beate

      Löschen
  12. Hallo Beate,

    dank dir erst mal für deinen netten Kommentar bei mir im Blog!
    Wie lange hat denn deine Duftrose gehalten? Sie sieht genauso aus, wie eine meiner Rosen, die Augusta Luise. Auch sie verströmt einen herrlichen Duft und sie hält sich in der Vase ziemlich lange. Ich mag sie sehr!

    Hier hab ich vorhin ein wenig gestöbert und den Fallmaschenloop gefunden. Sehr interessant! Aber du schreibst, man muss am Ende fallengelassene Masche mit 4 Luftmaschen überbrücken. Heißt, ich muss diese dann häkeln, oder wie meinst du das?

    So, ich werd mich noch ein bissl umsehen...

    viele Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      leider haben diese Rosen nur 5 Tage gehalten, was ich kurz finde. Allerdings war es zu der Zeit sehr warm und schwül.
      Es freut mich, dass dir der Fallmaschenloop gefällt. Ich kann ihn mir auch gut in frühlingsfrischem Baumwollgarn vorstellen. Ja, du hast Recht, mann muss stattdessen Luftmaschen häkeln.
      Bei weiteren Fragen dazu melde dich gern.

      Herzliche Grüße von
      Beate

      Löschen