Dienstag, 14. Februar 2017

Aus Dekorationsstoff 2 neue Täschchen

Als Erstes möchte ich euch ganz herzlich danken für die vielen lieben Kommentare zu meinem
XXL-Hexagon-Quilt. Über euer positives Feedback habe ich mich sehr gefreut. Es war mir Ansporn, gleich etwas Neues zu nähen ...
Vor kurzem habe ich bei Rosi dieses Täschchen gesehen.
Nur durch Falten ensteht eine Tasche mit 3 Fächern - es erinnert mich ein wenig an die Zaubertäschchen.
Man braucht für jede Tasche zwei lange Stoffstreifen (ca. 130 x 25 cm) und da fiel mir mein 1,40 m breiter, ausrangierter Vorhangstoff (Außenseite weinrot, Innenseite lindgrün ) wieder ein. Es freut mich, dass ein Teil davon zu neuen Ehren kommt. Der immer noch große Rest kommt wieder in die Kiste; irgendwann wird sich auch dafür eine neue Verwendung finden. Auf jeden Fall gefällt mir das Upcycling.
Wer Lust hat, auch eine Zickzacktasche, die sogar ein Reißverschlussfach hat, zu nähen, findet hier das ausführliche Tutorial.
Ich werde in einer Tasche wohl alle Utensilien meines momentanen Hexagon-Projektes aufbewahren.
So kann ich alles dann auch schnell mal mitnehmen.
Und da die Taschen damit ja auch Ordnungshelfer sind, dürfen sie zum Taschen-Sew-Along.
Das hintere Täschchen hat in Wirklichkeit eine viel schönere Farbe; es ist eher lindgrün.
Leider sieht es auf allen Fotos gelblich-grün aus :-(

Liebe Grüße
Beate

verlinkt außerdem bei Creadienstag.

Kommentare:

  1. Richtig hübsche Täschchen! Werde mir gleich mal die Anleitung anschauen.
    Einen schönen Valentinstag!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    es freut mich sehr, dass du das Täschchen nachgenäht hast und dass die Anleitung wohl gepasst hat. Oder war irgendetwas an der Beschreibung unklar?
    Deine Täschchen sind mir jedenfalls gleich ins Auge gestochen. Schöner Stoff! Und wenn das ein Teil vom Vorhang ist, hast du ja noch viele Möglichkeiten, bis alles verwertet ist :o).
    LG Rosi
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Die sind beide ja mal richtig toll und bestimmt ist das ein Täschchen, welches ich zu gegebener Zeit auch nähen könnte.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    die Täschchen gefallen mir sehr.
    Einen schönen Tag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Die Taschen sind echt total toll geworden! Der Schnitt ist wirklich schön.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  6. Das ist die optimale Verwendung für diesen schönen Stoff, die Täschchen gefallen mir sehr, sind aber sicher nicht einfach zu machen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Klasse, das ist eine wunderbare Vorhangverwertung!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    Der Stoff passt hervorragend für die Täschchen. Danke für den Link, ich hab in mal abgespeichert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Beate,
    Dein Dekostoff-Täschchen sehen sehr schön aus. Klasse Idee.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,
    das sind zwei wunderschöne Täschchen , die Stoffe gefallen mir sehr, finde ich schön aus den vorhandenen Dekostoffen so niedliche Täschchen zu zaubern. Danke für den link für die Anleitung, da gehe ich gleich mal schauen. Ich wünsche Dir eine glückliche Woche, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Beate,
    habe gerade deinen Kirschbaumallee betrachtet. Da freue ich mich schon jetzt auf den Anblick, wenn die Blüte beginnt!!!
    Schön, dass du auch noch deinen Gassirundenbaum monatlich festhalten willst. Bitte jeweils mit eurer hübschen Hundedame!!!! *lach* Die macht sich doch vortrefflich als Modell.
    Wow, die Jahresdecke 2016 ist ja wunderschön geworden. Ich konnte mir das mit den Hexagons nicht so vorstellen, auch nicht wie du die farbigen Teile da unterbringen wolltest. Aber es sieht so klasse aus!!! Mir gefällt es sehr gut, dass du das Zentrum deiner Kreise beim Quilten außerhalb der Mitte platziert hast. Ein richtig tolles Designerstück!!!
    Wie fein, dass du beim Präsentieren Hilfe hattest. Die Decke macht sich ganz prima mit vor eurer Gartenkulisse. Kann mir vorstellen, dass sie nicht ganz leicht ist und es gar nicht so einfach war sie für die Aufnahmen so zu halten.
    Und nun hast du schon wieder etwas Neues gewerkelt, Zaubertäschchen. Ein fröhliches Muster, das sehr schön zum hoffentlich bald eintretenden Frühling passt. Auch wenn die lindgrüne Farbe auf den Fotos nicht richtig wiedergegeben wird, kann ich es mir gut vorstellen. Mir gefällt die asymmetrische Form der extravaganten Klappe so gut. Und die tollen Knöpfe!!!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Das sind zwei richtig schöne Taschen geworden! Der Schnitt und die Stoffe passen so toll zusammen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Beate,
    das sind ja tolle Täschchen, ich muss mir gerade mal die Anleitung näher anschauen gehen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Beate,

    die Täschchen sind ja putzig geworden. Ui, da werde ich gleich mal schauen, denn ich hätte da eine Idee für meinen Stoffresteabbau, mal sehen ob ich den Schnitt dafür verwenden kann?♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Beate,
    das sind zwei ganz tolle und raffinierte Täschchen! Vielen Dank für den Link, das möchte ich gerne einmal ausprobieren.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Beate,
    Deine süßen Ordnungshelfer machen gute Laune und Du hast wunderschöne Stoffe dafür vernäht. Danke auch für den Link zu Rosis Zickzacktasche, sie ist wirklich außergewöhnlich toll!!!

    Dir einen schönen Dienstag und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Beate,
    wunderschön sind Deine Täschchen geworden. Mal sehen, ob mein Kommentar ankommt, herzlichen Dank für Deinen Tipp.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen