Freitag, 16. Dezember 2016

Strohsterne

Ups, jetzt wollte ich heute mal wieder an Holunderblütchens Flower Friday teilnehmen, aber letzte Woche war schon der letzte Blumenzeigetag für dieses Jahr.
Egal, ich habe ja auch "nur" eine Amaryllis in der Vase. Im Gartencenter ist das Angebot jetzt in der Vorweihnachtszeit groß. Hier möchte ich sie euch trotzdem zeigen:
Eigentlich finde ich die Amaryllis einzeln in der Vase dekorativ, aber ich habe einen Kiefernzweig und einen Korkenzieherhaselzweig aus dem Garten dazugestellt. Warum???
Am Haselzweig hängen meine selbstgemachten Strohsterne, auf die ich ganz stolz bin :-)
Eine Freundin hat mit das Bastelbuch geliehen.
Mit den Anleitungen sind die Sterne leicht gemacht.
Man legt die Strohhalme in eine Form, fixiert mit einem Klemmring und bindet mit einem Faden ab.
Mit der Legeform ist alles ganz easy und die Sterne werden schön gleichmäßig.
Das Basteln der 4 Sterne war in den letzten Tagen meine entspannende Abendbeschäftigung und ich finde, sie wirken in ihrer Schlichtheit.

Genäht habe ich zwar auch ein wenig, aber es ist noch nicht ganz fertig. Im nächsten Post werde ich es zeigen, denn es ist kein Weihnachtsgeschenk, sondern für mich  :-))

Ich wünsche euch allen einen schönen 4. Advent. Macht es euch fein.
Liebe Grüße

Beate

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    das sieht wunderschön aus ! Strohsterne habe ich noch nie gemacht, aber es reizt mich, das mal auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Strohsterne sind eine wunderschöne Dekoration, die es früher ganz viel gan und leider ein bischen in Vergessenheit geraten ist. Deine gefallen mir sehr!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die sind klasse und als ich die das letzte mal machte, war ich in der Grundschule. Eine schöne Dekoration und wunderbar nostalgisch irgendwie.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    deine Strohsterne gefallen mir sehr gut. Eine wunderschöne Dekoration, ganz mein Geschmack ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate,
    die Strohsterne sind ja wunderbar! Da mußte ich gerade dran denken, wie wir als Schulmädchen immer Strohsterne zum schmücken der beiden Riesentannenbäume in der Kirche gebastelt hatten ....
    Hab noch einen zauberhaften Nachmittag und ein wunderschönes und gemütliches 4.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. ...Strohsterne gehören für mich immer (!) dazu!!!
    Bei uns kommen sie an den Christbaum, zusammen mit dem alten Schmuck meiner Oma!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen