Mittwoch, 6. Januar 2016

Ruckzuck-Upcycling-Utensilo + AMC

Utensilos kann  man immer gebrauchen, oder? Außerdem sind sie ruckzuck genäht.



Heute habe ich einfach die Hosenbeine einer alten Jeans abgeschnitten ...














Bodennaht und Ecken genäht ...


ein bisschen Tüdelü dran ...








... und voilà - meine Ladekabel können untergebracht werden.
Für ein Januar-Geburtstagskind habe ich noch eine Glückwunschkarte genäht. Bei uns ist es im Moment winterlich und vielleicht fällt ja noch etwas mehr Schnee ...
Zum Schluss noch ein herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen Andrea, Sandra, Nele, Sandra und Marita. Ich freue mich sehr, dass ihr da seid und hoffe, euch gefällt, was ich so mache.
Nachdem sich vor einiger Zeit auf einmal mehrere Mitglieder abgemeldet hatten, habe ich jetzt wieder 151 FollowerInnen. *freu*freu*freu*

Herzliche Grüße
Beate

Kommentare:

  1. Die sehen ja toll aus, eine Klasse Idee.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Hosenbeinutensilos!!!
    Eine wunderbare Idee!
    Liebe Grüße
    von Angela

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich super das upcycling und siet echt toll aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ´ne klasse Idee. Und die Karte ist auch toll.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Wie einfallsreich, die Jeans so praktisch zu verwerten. Tolle Idee.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Du hast den Hosenbeinen eine zweite Chance gegeben. Die Utensilos sehen total schick aus mit den hübschen Häkelblümchen. Und dein Geburtstagschneemann ist so putzig.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate,
    die sehen echt klasse aus. Was man alles so mit ausrangierten Jeans anfangen kann.So haben sie eine gute Verwendung gefunden. ich wünsche dir noch alles Gute für 2016 und das deine Wünsche alle in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    das ist eine gute Idee mit den Jeanshosenbeinen. Sieht hübsch aus mit dem Tüddelkram.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine geniale upcycling-Idee! Ganz toll gemacht, liebe Beate!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,
    diese Idee ist grandios und es sieht super toll aus. Die Geburtstagskarte finde ich total süß. Ein Leserlein kommt noch dazu (grins).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee mit den Hosenbeinutensilos. Vielleicht sollte ich nicht immer so schnell etwas wegschmeißen.
    Du möchtest noch mehr Schnee? Ich kann dir ein paar Schippen schicken, kann ihn gerade nicht gebrauchen.Vom Haus aus sieht es wunderschön aus, aber die Straßen sind nicht gut befahrbar.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Beate,
    eine tolle Idee und sieht richtig gut aus.
    Die Karte ist sehr hübsch.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  13. Danke, liebe Beate für die nette Begrüßung ♥
    Und die Utensilos sind ja soooo entzückend, schön stabil und standfest durch den Jeansstoff und mit dem Tüdelü ganz tolle Hingucker und allerliebst.
    Über die schöne Karte wird sich das Geburtstagskind riesig freuen und wenn es Schnee hat, passt es ja perfekt.

    Liebe Nelegrüsse ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Beate,

    die Utensilos aus Jeans mit diesen süßen Details gefallen mir sehr gut. Total klasse. Den Leserverlust hatten wir fast alle, Blogger hat wohl aufgeräumt und da sind überall Leser weggefallen. Wie schön, dass du gleich wieder Zuwachs hattest.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt weiß ich auch, was ich mit der nächsten kaputten Jeans machen werde.
    Eine schöne Idee.
    Winter haben wir hier keinen, und ja, Felix hat die Prüfung bestanden, zum Glück.
    Danke fürs Daumendrücken!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Beate,
    ich liebe Utensilos und Deine Idee mit den Jeansbeinen finde ich super!
    Die genähte Geburtstagskarte ist so originell; gefällt mir sehr gut.
    Der "Leserschwund" ist schon eigenartig; bei mir fehlten plötzlich an einem Tag mehrere. Es waren aber Leser die immer meinen Blog besucht haben (keine, deren Blog nicht mehr besteht)Ist schon merkwürdig!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee ist einfach genial und die Utensilos sehen super aus, vor allem, wie Du sie geschmückt hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Beate!
    Jawöhl, mir gefällt sehr, was du machst. ;-)
    Die Jeans-Utensilos sind sehr schön und du hast sie sehr stilvoll aufgehübscht. Absolut mein Geschmack.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine super Idee! Ganz klasse, und superschick mit den schönen Verzierungen. Toll gemacht! Herzliche Grüße und noch alles Gute für 2016, Nata

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine geniale Idee einfach die Hosenbeine zu nehmen. Noch dazu sieht es wunderschön aus! Bin heute das 1. Mal hier und werd mich jetzt mal durchstöbern. Einen wunderschönen Blog hast Du hier gezaubert.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen