Donnerstag, 5. Februar 2015

neue Spülis

In der Küche benutze ich nur noch meine selbstgemachten Spülis und ich möchte euch heute drei neue zeigen.
Bei den kleinen Läppchen probiere ich gerne Muster aus. Außerdem - so geht es euch bestimmt
auch - kommen beim Werkeln immer neue Ideen.
24cm x 21cm
Hier habe ich Noppenmuster gehäkelt und ich habe dieses Muster mal für Spülis ausprobiert. Logischerweise braucht man für die Noppen mehr Wolle und das 50 g Knäuel hat nicht ganz für einen quadratischen Spüli gereicht.
Muster: 55 Ma (incl 2 Wendeluftmaschen)
1.R: Stäbchen
2.R: Stäbchen
3.R: 4 halbe Stäbchen, *Noppe = 5 zus. abgemaschte Stb in eine Einstichstelle), 3 halbe Stäbchen*
        von * bis * wiederholen, 4 halbe Stäbchen
2. und 3. R wiederholen, dabei aber die Noppen versetzen.
23 cm x 23 cm
Nein, keine Angst, dass ich jetzt auf meinem Blog Werbung mache   ;-)
Spülis sind meine "Küchenhelfer" und so kam mir diese Idee.
Ich habe 46 Ma mit Stricknadel Nr. 4 angeschlagen und glattrechts gestrickt.
Dann habe ich zum Schluss "Kitchenaid" im Maschenstich aufgestickt.

Von diesen Spülis blieb ein kleiner Rest Baumwolle übrig, den ich auch noch verarbeiten wollte.
23c x 23 cm
 Hier habe ich gestrickt wie beim Lanesplitter: 4 Maschen anschlagen, dann in jeder Hinreihe am Anfang und Ende die Masche verdoppeln.
Farbwechsel bei 30 Maschen.
Bei 70 Maschen habe ich dann mit der Abnahme begonnen.
Krausmuster
Vielleicht gefallen euch meine Ideen.
Häkeln macht mir im Augenblick viel Spaß. Deshalb habe ich mich, wie viele von euch auch, beim Jahresprojekt "Häkeldecke 2015" angemeldet. Aber davon mehr im nächsten Post.

Liebe Grüße
Beate


Kommentare:

  1. liebe Beate
    Wunderschön sind Deine Spülis geworden.
    Ich benutze auch nur noch selbstgemachte und sogar mein Anhang schwört drauf.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Also das ist ja mal eine super schöne Idee !
    Das bringt ja den Frühling in die Küche...
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate,
    mit diesen Spülis geht einem die Arbeit doch gleich
    viel leichter von der Hand.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja hübsch. Da kriegt man richtig Lust, auch welche zu häkeln. Zeitweise habe ich sie auch benutzt, ich besitze ja keine Spülmaschine ;-)

    Und ich habe auch gelesen, daß ihr eine neue Hündin habt. Ich freue mich sehr für euch. Eine ganz niedliche ist das. Und sie wird so groß werden und euch hoffentlich viel Freude machen.
    Geniesst die Zeit.

    liebe Grüße
    Iris, die sich hier auch bedankt für deine lieben Kommentare immer.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate..deine Spülis sehen toll aus..mir kommen beim Häkeln leider keine so schöne Ideen..;-))) ich bin da nicht so geschickt,aber trotzdem war ich vorhin noch im Wolladen und habe mir schöne Wolle für ein Oberteil gekauft..ich hoffe es klappt;.))) Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Beate, das ist ja eine süsse Idee. Ich finde das schön, wenn in der Küche so schöne Sachen sind. Ich habe zu Weihnachten auch so ein goldiges Läppchen bekommen, ich traue mich gar nicht, es zu benutzen .Aber ich freue mich immer, wenn ich es anschaue.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die sind aber besonders hübsch- ich häkle zur Zeit auch die berühmten "Sprubbelchen" oder wie die Dinger heißen - hab schon einen ganzen Stapel davon, aber weil sie mir irgendwie leid tun, noch keins getestet ;O)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Beate,

    Deine Spülis gefallen mir ausgesprochen gut, sie sehen so erfrischend aus.
    Ich hab auch nur noch selbstgestrickte Spülis in Benutzung, die gekauften Spültücher wandern immer ganz nach unten und werden nur benutzt, wenn die Selbstgemachten gerade mal wieder alle bei der Wäsche sind.
    Das Spülis mit dem Noppenmuster werde ich heute noch nachhäkeln.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Beate,
    die Spülis sehen klasse aus.
    Am besten gefällt mir das mit den Noppen.
    Und solche kann man immer gut gebrauchen.
    So, Päckchen ist unterwegs, hab einen schönen Freitag,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,
    tolle Muster hast Du Dir für Deine schönen Spülis ausgesucht, mein Favorit ist das Noppenmuster und die Farbe - was solls anders sein *seufz* - rosa-pink-weiß ;-)))

    ich schicke Dir liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Beate,
    bin ganz begeistert von den tollen Spülis und hab mir vorgenommen mal welche zu häkeln. Ganz toll finde ich das Noppenmuster. Danke für die Anleitung. Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen