Donnerstag, 4. Mai 2017

Bernina-Medaillon-Quiltalong

Ich nähe ja beim 6K12B-Quiltalong mit, habe dann aber auf vielen eurer Blogs auch vom Bernina-Medaillon-Quiltalong gelesen. Lange habe ich überlegt, ob ich ausreichend Nähzeit haben werde, um auch hier mitzumachen. Aber ich habe einfach Lust, noch mehr auszuprobieren und bin jetzt auch in diesen QAL -verspätet-  eingestiegen.
Meine Mitte ist nun fertig. Da schon 3 weitere  Anleitungen von Dorthe Niemann und Andrea Kollath online sind, kann ich es überhaupt nicht mehr schaffen, monatlich mitzunähen. Es wird bei mir weiterhin langsam voran gehen, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel.
Paper Piecing habe ich noch nicht oft gemacht und entsprechend lange gebraucht. Aber ich lerne viel und ich bin total glücklich, wie gut mir die Mitte doch gelungen ist.
Ich habe mich entschieden, nur Stoffe aus meinem ziemlich großen Stoff(reste)bestand zu verwenden, um so auch meinen Stoffvorrat etwas zu verkleinern.  Mal schauen, ob das klappt und es trotzdem gut aussehen wird. Anfangs habe ich die Stoffe für die Mitte sehr großzügig zugeschnitten und prompt musste ich am Ende beim Hintergrundstoff stückeln. Aber ich glaube, es wird im Gesamtbild nicht mehr auffallen.
Damit es in Zukunft nicht noch einmal passiert, werde ich also lieber noch ausreichend Hintergrundstoff besorgen.(Vorsatz adé :-) )
Dann kann ich mit der nächsten Reihe, die es schon im Februar gab, weitermachen. Ich freue mich auf die Herausforderung.
Liebe Grüße! Ein schönes Wochenende wünscht euch
Beate

Kommentare:

  1. Man sollte neutrale Stoffe nicht mit in eine Stoffdiät packen, sind sie doch die Basis allen Patchworks und man hat davon nie genug.

    Deine Mitte sieht ganz, ganz fabelhaft aus, mir gefällt das so unglaublich gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Herzlich Willkommen in der Runde der Medaillon-Näher :-) Deine Mitte sieht toll aus und das kleine angesetzte Stück muss frau ganz schön suchen, nach dem Quilten sowieso... Deine Mitte sieht richtig toll aus!!! Viel Spaß weiterhin, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate,
    das sieht schon mal toll aus!
    Hab einen wundervollen Tag und einen guten Start in ein fröhliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    wie schön, dass du jetzt auch den Medaillon nähst. Der Anfang ist dir prima gelungen, du hast sehr genau genäht und die Farbwahl ist ansprechend. Kann mir gut vorstellen, dass du darüber glücklich bist. Ich freu mich auf darauf, dir zuzusehen, wie sich dein Medaillon entwickelt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus! Ist doch egal, wenn Du nicht ganz im Zeitplan liegst. Es wird auf jedenfall wunderschön. Das ist ja toll, dass Du mt dem Paperpiecing so gut klarkommst, ich habe das noch nie ausprobiert und stelle mir das sehr schwer vor.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. wunderschön sieht das aus liebe Beate. Ich ziehe meinen Hut tief und tiefer denn die Arbeit die darin steckt ist doch auch echt zu loben. Ich bin auch gerade am Vervollständigen meines ersten Quilts. Ohhhh, ich habe mit der Hand Sterne in die Ecken der Quadrate gequiltet und nun nähe ich die Rückseite auch per Hand an, was für eine Arbeit! Es sieht toll aus und irgendwie bin ich glaub ich ein bisschen infiziert auch wenn ich diese Handarbeit nur nach und nach machen kann. Einen gemütlichen Sonntag wünsche ich Dir.

    Herzliche Grüße
    erstin

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde diesen QAL ja auch wunderschön, leider hab ich aber viel zu viel angefangen dass ich fertig machen sollte. Ich schau Dir gerne bei Deiner Aufholjagd zu.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen