Freitag, 10. Juni 2016

Schmückendes !?

Gestern Abend habe ich mir vom Gassigang ein paar Wiesenblumen mitgebracht. Zwischen die Dolden von Holunderblüten habe ich Margeriten und Lupinchen gesteckt. In der kugeligen Vase hat's mir gut gefallen und vor allen Dingen hat's toll geduftet.
Nur leider waren dann heute Morgen alle Holunderblüten verwelkt.
Auch eine Erfahrung, dass sie eben keine Schnittblumen sind  ;-)
Schade, und ich wollte mit den Holunderblüten doch bei Holunderblütchens Flower Friday dabei sein *schmunzel*
Also habe ich heute für den Strauß blühenden Giersch gepflückt.(nein, nicht im Garten, sondern am Waldrand :-)) ) Ein paar Vergissmeinnicht mussten auch noch mit und so schmückt dieser Strauß jetzt unseren Küchentisch:
Ich finde "Pflückblümchen" so schön und dabei ist es mir egal, ob sie vom Wegrand oder aus dem Garten kommen.
Auch für meine Türkränze verwende ich fast ausschließlich in der Natur Gefundenes. Diesmal habe ich ein paar Raps-Schoten auf einen Heukranz gebunden. Die Erdbeeren vom letzten Jahr lockern das schlichte Grün etwas auf.
Der Kranz schmückt doch unsere Haustür, findet ihr nicht auch?
Auch meine Ladekabel habe ich ein wenig schöner gemacht.
Einfach das Kabel mit festen Maschen umhäkelt und fertig ist das Mäntelchen. Jetzt ist ganz klar, dass sie mir gehören ...

Dankeschön für's Vorbeischauen.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Beate

Kommentare:

  1. Coole Idee, das mit den Ladekabeln ,-)
    Und die Blumen sind so schön, es ist halt schade, dass sie in der Vase nur so kurzlebig sind.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Ladekabel so zu markieren ist super. Auch ich liebe Wiesensträuße; aus jungen, kleinen Holunderblüten mach ich gern mal Hollerküchle.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Auf was für Ideen Du kommst... das Kabel umhäkeln!!!! Das sollte ich auch mal machen, mal sehen, wie mein Mann das findet. Ich find´s stark!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen! Finde ich klasse mit dem Kabel.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön deine Wiesenblümchen liebe Beate.....
    Ich liebe solche Sträuße.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Der Rapskranz gefällt mir gut. Der Strauß natürlich auch und die Kabel sind jetzt unverwechselbar. Nachahmenswert. :D

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Schön dein Wiesensträußchen und der Türkranz sieht super aus. Ich komme täglich an einem Feld mit Kornblumen vorbei. Es juckt jedesmal in den Fingern mir einen Strauß mit nach Hause zu nehmen. Aber hier halten sie nicht so lange wie auf dem Feld. Mal schauen, ob ich weiter durchhalte.
    Schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Deine umhäkelten Kabel finde ich super! Und Dein selbstgepflückter Strauss ist wunderwunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Beate,

    das ist ja mal eine Idee die Ladekabel zu behäkeln :-)). Sachen gibt es, aber irgendwie finde ich es klasse, denn oft weiß man ja manchmal wirklich nicht so genau welches Kabel jetzt nun wem gehört. So ein selbstgepflückter Wiesenblumenstrauß ist immer herrlich romantisch. Ganz süß sieht er aus, auch Dein Türkranz heißt die Gäste "Herzlich Willkommen".

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen