Dienstag, 23. Februar 2016

Es war einmal ...

... ein zu heiß gewaschener Wollpullover ...
Mein Tochter war ganz traurig, war doch ihr Lieblingspullover nun verfilzt.


"Upcycling" war da meine Idee und entstanden ist  dieser Wärmflaschen-Bezug.















Ich habe einfach die Wärmflasche auf den Pullover gelegt und dann mit Nahtgzugabe ausgeschnitten.

Die Maschen ribbelten an den Schnittstellen nicht (waren ja verfilzt)  und ich musste nicht sofort ketteln.










Dann habe ich noch ein Crazy-Herz auf das Vorderteil appliziert.









Um die Wärmflasche bequem hineinstecken zu können, habe ich das Vorderteil länger zugeschnitten.
Durch den Überschlag verdeckt das Pullover-Bündchen der Rückseite das Bündchen der Vorderseite.
 So ist die Wärmflasche jetzt ein Hingucker geworden und ein wärmender noch dazu.











Findet ihr jetzt nicht auch, dass es viel zu schade gewesen wäre, die Schurwolle wegzuwerfen?
Liebe Grüße an euch alle!
Beate

Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag sehen.

Kommentare:

  1. Na, auf jeden Fall wäre das zu schade!!!
    Eine tolle Wärmeflasche ist das geworden. Es sollte vielleicht einfach so sein, dass der Pullover versehentlich geschrumpft wurde...
    Ich mag natürlich vor allem das Crazy-Heart! Passt perfekt!

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,
    den Pullover hast du ganz wunderbar verwandelt. Als Wärmflaschenhülle mit dem tollen Herz sieht er ganz toll aus ;-))). Die Lösung mit den Bündchen gefällt mir auch. So schnell werfe ich auch nichts weg (lach).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine ganz hervorragende Idee und so hübsch umgesetzt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass so der Pullover nicht ganz verloren war. Tolle Idee.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate,
    wenn das mein kein tolles Upcycling ist.
    Gefällt mir total gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee !
    Ich würde mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemies design

    AntwortenLöschen
  7. Eine wirklich geniale Idee und so hübsch umgesetzt. Mit dem Crazy Herzerl drauf, ganz großes Kino.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine tolle Idee. Deine Tochter kann ihren Lieblingspulli weiter nutzen - in anderer Form halt.
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine gute Idee. Man schmeißt oft viel zu schnell etwas weg.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle und praktische Idee, liebe Beate. Und das Herz ist wieder ein ganz besonderer Hingucker.
    Als ich den verfilzten Pullover sah, musste ich an die Anfangszeit meiner Ehe denken. Stell dir vor, da habe ich (so ganz unerfahrene Hausfrau halt) den Anzug von meinem Mann in die Waschmaschine gesteckt. Ohje, was bin ich erschrocken als ich ihn dann herausgeholt habe. Das war mir so einen Lehre, seitdem passe ich sehr auf *lach*. Ich habe ihn damals entsorgt, war vielleicht ein Fehler, bestimmt hätte man daraus auch etwas zaubern können. Aber nein, ich wollte das Teil nicht mehr sehen. Hätte mich immer wieder von neuen geärgert….

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja eine wunderbare Idee und sieht total schön aus. So hat der Pulli deiner Tochter noch eine tolle Verwendung gefunden.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  12. Das ist einfach super geworden! So hast Du einem Kuschelpullover zu einem neuen Leben verholfen.Das Herz drauf ist auch so schön geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Sehr gute Idee, schade dass ich solch ein Teil schon entsorgt habe. Die Idee werde ich mir für Wiederholungsfälle merken.
    LG este

    AntwortenLöschen
  14. mei des is ah SUPER IDEE,,,
    HÄTT i des bloß vorher GSEHN,,,gggg
    mei PULLI is scho in da TONNE,,,

    und de is heit abgholt worden,,,gggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Beate,
    das ist ja eine geniale Idee !Die Wärmeflasche sieht so super aus, das
    Herzerl vorne drauf ist wirklich das Tüpfelchen auf dem i. Gefällt mir sehr wenn nochmal aus einem Kleidungsstück sowas schönes entsteht.
    Ich sende Dir liebe Grüße aus dem im Moment verschneiten Oberbayern. Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja mal eine geniale Idee, liebe Beate.
    Großartig. Und so niedlich sieht das auch.
    So kann man mit der Malheur echt was tolles zaubern.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  17. Aber hallo, die ist ja klasse geworden liebe Beate.
    Da hättest Du im Geschäft bestimmt jede Menge für bezahlt.
    Richtig kuschelig schaut die aus.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Das nenne ich mal eine tolle Idee!
    Die Wärmflaschenhülle ist super geworden und sieht wunderschön aus.
    Toll was man aus alten (oder zu heiß gewaschenen :D) Dingen alles machen kann.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Judith

    AntwortenLöschen
  19. Es ist eine großartige Verwertung für den verfilzten Pullober und das Crazy-Herz ist der absolute Hit.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine tolle Idee! Ich bin begeistert! Sieht spitze aus!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Danke für Deinen Besuch auf verflixt und ANGE_naeht und für Deinen Kommentar :-)
    Oh der schöne Pulli .... darf jetzt wärmend weiterleben. Gute Recycling-Idee. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  22. Danke für Deinen Besuch auf verflixt und ANGE_naeht und für Deinen Kommentar :-)
    Oh der schöne Pulli .... darf jetzt wärmend weiterleben. Gute Recycling-Idee. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Bea,
    Leider passiert es doch immer wieder. Ich habe letzte Jahr eine schöne Strickjacke zu heiß gewaschen. So ein Wärmflaschenbezug ist eine gute
    Idee.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Bea,
    Leider passiert es doch immer wieder. Ich habe letzte Jahr eine schöne Strickjacke zu heiß gewaschen. So ein Wärmflaschenbezug ist eine gute
    Idee.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  25. Ja klar liebe Beate, das ist ein Hingucker, total süß ist dieser Wärmflaschenwarmhalter geworden und so darf der chice Pulli doch noch einen Sinn erfüllen. Nun hoffen wir mal, dass niemand so schnell eine Wärmflasche braucht auch wenn sie noch so schön ist ♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine geniale Idee! Sieht echt traumhaft aus ♥. Kuscheligweiches Rosa und dann noch das tolle Herz drauf. Bin begeistert, und Deine Tochter ist es bestimmt auch! Herzliche Grüße schickt ir Nata

    AntwortenLöschen