Dienstag, 1. Dezember 2015

Apfel-Kürbis-Marmelade

Nach einem Tag schon wieder ein Post? Ja, denn ich habe gestern am Monatsletzten noch schnell Marmelade gekocht ...
Habt ihr dieses Jahr auch so viele Äpfel eingelagert?? Habt ihr noch einen Hokkaido-Kürbis liegen, der verarbeitet werden muss?
Dann gebe ich euch heute einen Tipp für eine leckere herbstliche Marmelade oder vielleicht ... für ein Geschenk aus der Küche.
Apfel und Kürbis passen wunderbar zusammen.
Ihr braucht:
500 g Äpfel
500 g Hokkaido
40 g Zitronensaft
150 g Orangensaft oder Apfelsaft
500 g Gelierzucker 2:1
Mark von 1 Vanilleschote oder ein wenig Zimt
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.
Mit einem Eßlöffel die Kerne und das faserige Innere des Hokkaido entfernen und in kleine Stücke schneiden
Äpfel, Kürbis, Zitronensaft und Saft in den Thermomix geben und 2 Stunden ziehen lassen.
Gelierzucker zugeben.

18 Minuten, Varoma, Stufe 3
Zum Schluss 30 Sekunden Stufe 10 pürieren.


Die Marmelade ist ganz lecker zu selbstgebackenemVollkornbrot. Sogar auf Kürbisbrot schmeckt sie uns gut und ist uns nicht zuviel Kürbis ;-))

Zum Schluss noch ein herzliches Willkommen an meine neue Leserin und viel Freude beim Stöbern auf meinem Blog.

Bis bald! Genießt die 1. Adventswoche!
Beate

Kommentare:

  1. Danke, liebe Beate. Ich habe auch beides noch daheim:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmhhh, das sieht megaköstlich aus!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr appetitlich aus. Ist das auf dem Brot Mohn? Kann mir gut vorstellen, dass das sehr gut zusammen schmeckt.
    LG este

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    super! ich hab gewonnen und es erst jetzt mitgekriegt. Deine Nachricht ist auf meinem Mail nicht erschienen. Hast du das Kontaktmail verwendet, das auf meinem Blog steht?
    Ich melde mich bei dir.
    LG este

    AntwortenLöschen