Mittwoch, 18. November 2015

Bügeltäschchen

Bügeltäschchen finde ich klasse.
Nur der Schnitt muss zum jeweiligen Bügel passen und bei diesem Taschenbügel habe ich ein wenig herumprobiert.



Auf dem Foto seht ihr, wie mein Schnitt aussieht




Das Täschchen -Testversion- finde ich ganz ok., beim nächsten Mal werde ich  den Stoff unterhalb des Bügels aber wieder "bauchiger" zuschneiden. Die Form gefällt mir dann doch besser :-)



Das Einkleben des Bügels geht ganz leicht. Man muss nur für jede Bügelseite mindestens 12 Stunden Trocknungszeit einplanen, dann sitzt der Taschenbügel bombenfest ;-)

Vielleicht habt ihr jetzt Lust bekommen, ein Bügeltäschchen zu nähen. Man kann sie auch gut verschenken ...

Und dann habe ich noch einen kleinen Deko-Tipp für euch.
Wer hier schon länger  mitliest, weiß, dass ich gerne Naturmaterialien verwende, die sich in Garten, Wald oder Wiese finden lassen.
Efeu aus unserem Garten verwende ich immer wieder gern.
Hier habe ich zunächst einige Zweige in Herzform gebracht und diese mit Blumendraht fixiert. Dann habe ich meine gesammelten Kiefernzapfen gedrahtet und an das Herz gebunden.
Mit gefällt's als momentaner Willkommensgruß an der Eingangstür.
Zum Schluss nochmal eine herzliche Erinnerung: Wer noch mitmachen möchte - bis zum kommenden Sonntag, 23:59 Uhr, ist noch Gelegenheit dazu.
Liebe Mittwochsgrüße!
Beate






Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    dein Bügeltäschen ist der totale Hammer.
    liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate,
    dein Bügeltäschchen sieht toll aus. Mir gefällt der Stoff und das Schleifchen drauf.
    Dein Zapfenherz ist sehr schön geworden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate,
    ein Bügeltäschchen hab ich noch nie genäht - bewundernswert, dass du das hinbekommst. Sieht Klasse aus!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    das hast du perfekt ausgetüftelt und das Ergebnis sieht sehr gut aus. Das Zapfenherz ist eine wirklich schöne Willkommensdeko.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Das Portemonai sieht ja bezaubernd aus..ich habe mich noch nicht daran versucht....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Beate, dein Bügeltäschchen ist einfach wunderschön geworden!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate,
    ich kann mich noch genau erinnern, wie ich als Kind immer irgendetwas aus dem Bügeltäschchen meiner Oma "brauchte". In Wahrheit liebte ich dieses Klicken. Oldfashioned ist deine Tasche nun aber überhaupt nicht. Dieser pinkfarbene Futterstoff ist der Hammer. 12 Stunden Wartezeit sind hart, aber lohnen sich eindeutig. Stürmische Grüße aus Winterberg, Heike

    AntwortenLöschen
  8. So schön, ich weiß nicht, ob ich das könnte.

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Ein niedliches Täschchen. Ich nadel allerdings lieber mit 2 großen Nadeln.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,

    das kleine Bügeltäschchen ist wirklich süß, ich werde auch mal eines nähen, habe ich gerade beschlossen :-)). Der Kranz ist wieder sehr gelungen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen