Donnerstag, 16. Juli 2015

Schöner Spülen ...

Ihr Lieben,
zuallererst bedanke ich mich ganz herzlich für eure anerkennenden Worte zu meinen Textilkarten. Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!! Euer Feedback und die wertvollen Tipps machen das Bloggen für mich zu etwas ganz Schönem :-)
Ich begann vor  1  3/4 Jahren zu bloggen, weil ich handarbeite. Heute ist das auch noch so, aber manchmal handarbeite ich auch, weil ich blogge .........
Da ich nur noch gestrickte oder gehäkelte Spüllappen benutze, brauche ich mal wieder Ersatz.
Ich liebe diese Dinger, man kann sie "so nebenbei" machen. Sie verschönern meine Küche und der Abwasch macht gleich mehr Spaß ;-) Ich wasche sie bei 60° C in der Waschmaschine.

Die Spülis eignen sich wunderbar, um neue Muster auszuprobieren.
grün:    Muster "Chinese Waves" (ungerade Maschenanzahl)
            
                1. R und alle ungeraden Reihen:  rechts
                2. R: * 1 re, 1 ungestrickt abheben, 1 re. * wiederholen
                3. R: wie 1. R
                4. R: 2 re, 1 abheben, * 1 re, 1 abheben, 1 re, * wiederholen
                 Diese 4 Reihen wiederolen

                 Rand: feste Maschen
          
                 Ich mag dieses Muster. Das Spültuch ist dicker und stabiler als im Kraus rechts-Muster
beige: 1 re, 1 li versetzt,
           Rand (weiß) Krebsmaschen

beige: glatt rechts ,
           Rand 1.R feste Ma, 2. R Kettmaschen

rot:     schräges Rippenmuster  (Maschenanzahl teilbar durch 4)
             1. R: * 2 re, 2 li, * wiederholen,
             2. R: 1 re, * 2 li, 2r, * wiederholen ,
             3. R: * 2 li, 2 re, * wiederholen,
             4. R: 1 li, * 2 re, 2 li, * wiederholen,       
             Diese 4 Reihen wiederholen
      
             Rand: Picots

rosa-pink: Reihen mit Sternstich klick und mit festen Maschen wechseln sich ab.
                 Rand: Krebsmaschen


So, jetzt wird aber nicht gespült. Ich gehe in den Garten - nach mehreren Tagen Regen scheint endlich wieder die Sonne,

Herzliche Grüße!
Beate

Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    ich liebe diese kleinen Läppchen auch, habe sie allerdings immer gehäkelt.
    Jetzt kann ich endlich welche stricken !
    Danke für die Anleitungen !!!
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    da ist ja das eine schöner als das andere Spüli!
    Danke für das aufschreiben vom Muster.
    Beim letzten Post hatte ich eine Frage, kannst Du
    bitte mal schauen. Wäre gaaaanz liebe von Dir!!☺
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate,
    deine Spülis sehen sehr schön aus. Eigentlich viel zu schön, um sie zu benutzen *lach* Leider kann ich nicht stricken. Darum gibt es bei mir nur gehäkelte.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    die Läppchen sehen total klasse aus und liegen sicher gut in der Hand beim Spülen.
    Ich selber denke immer, da stricke ich einige Stunden dran ( ich bin ein Langsamstricker) nur um damit Speisereste abzuputzen...und das finde ich so schade.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  5. Ach, du machst auch so schöne Spülis...und ich habs immer noch nicht geschafft, wenigstens einen mal zu probieren. Das muss sich echt jetzt mal ändern - hab vielen Dank fürs notieren der Muster! Der Grüne gefällt mir grad besonders gut, aber natürlich sind die andern auch totchick!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das sind tolle Spüli`s! So schöne kann man niemals kaufen. Ich kann ja nicht häkeln, habe aber welche geschenkt bekommen, worüber ich mich riesig gefreut habe. Du hast jetzt eine tolle Auswahl!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate,
    danke für die ausfühlichen Anleitungen. Diese selbstgemachten Spülis sind sehr schön. Ich gestehe, schon lange möchte ich auch nur solche haben - hab aber noch nicht mal einen geschafft. Obwohl ich auch gern mal stricke oder häkle. Du motivierst mich.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,

    wie schön, das ist doch genau das richtige Projekt für mich :-)). Ich wollte eh schon lange mal wieder stricken und so ein "chinese Wave" Spültuch würde mir auch gefallen. Vielen lieben Dank für die Anleitungen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Zwei gestrickte Spülies habe ich wohl auch, aber die sehen lange nicht so schön aus wie deine. Wenn der Tag doch nur mehr Stunden hätte, aber gerade jetzt fallen mir abends oft die Augen zu vom vielen draußen Arbeiten. Im Winter sieht es dann ja wieder anders aus, dann kommen hoffentlich noch zwei mit diesem Muster dazu.
    Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Ich verwende auch nur noch die selbst gestrickten Spülis.
    Bis jetzt habe ich noch kein gehäkeltes Muster gefunden, das so fein und anschmiegsam ist als ein gestricktes Muster.
    Verschenkt habe ich auch schon viele Spülis, die immer wieder überraschend gut angenommen werden und auch schon einige Male " nachbestellt " wurden ( Lach )

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Beate, die sehen ja toll aus, so schön gestrickt, danke für die Anleitung,

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Beate,

    da hast du mal eben ruck zuck für Nachschub gesorgt. Danke auch für die schnellen Anleitungen.

    Ein schönes Wochenende und viele Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Ich nutze auch selbstgestrickte Spültücher und möchte sie nicht mehr missen! Deine Neuen gefallen mir sehr gut. Das Muster des grünen Spültuches muss ich auch mal ausprobieren. Herzliche Grüße schickt dir
    Claudia.

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann gut verstehen, dass du mittlerweile nur noch die gestrickten Spüllappen benutzen magst, liebe Beate. Auch, dass es großen Spaß macht immer wieder neue Muster auszuprobieren. Danke dir, dass du die Anleitung dazu wieder eingestellt hast. Da werde ich auch den einen oder anderen gerne nacharbeiten. Mir gefällt der aus dem melierten Garn so gut. Das wäre auch ein schönes Mitbringsel für meine Tochter. Und dass du den beigen in einer anderen Farbe umhäkelt hast macht sich auch prima. Eine gute Idee.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die deine Präsentation wieder sehr schön findet.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Beate,
    das ist eine super praktische und schöne Idee. So was liebe ich.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Beate, Schick sehen deine Spültücher aus . Schöne Farben und MUster,weiterhin viel Spaß damit.
    Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  17. Oh, du lieferst gleich alle Strickmuster mit, liebe Beate. Dankeschön, das werde ich dann nochmal ausprobieren, Baumwolle ist da.
    Der Grüne ist das verstärkte Fersenmuster an Socken glaube ich, das werde ich als erstes probieren mit meinem neuen roten Baumwollgarn.
    Deine Spülis sehen eigentlich viel zu schade zum benutzen aus.

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  18. Oh sind die schöön! Allesamt ♥. Danke für's Notieren der Muster! Leider gehöre ich beim Spülen zur Bürstenfraktion, aber man kann sie ja auch prima als Topflappen verwenden :-). Sonnige Grüße, Nata

    AntwortenLöschen