Donnerstag, 18. September 2014

T T ... Türkranz und Tischdeko

Es ist bei uns noch einmal sommerlich warm geworden und ich hatte Lust, draußen im Garten ein wenig zu basteln.
Damit die Haustür nicht mehr ganz so leer aussieht, ist dieser Türkranz entstanden:
Im Herbst verwende ich gerne wilden Hopfen. Er wächst normalerweise ganz üppig einige Kilometer entfernt  am Waldrand, aber in diesem Jahr waren - warum auch immer - die Dolden nur ganz klein.  So habe ich zusätzlich noch Efeu und Buchsbaum aus dem Garten eingebunden.
Grundgerüst ist wieder der, inzwischen schon etwas ramponierte, Strohkranz. Damit man das Stroh nicht sieht, umwickele ich mit Efeublättern.
Herrlich, dass die Natur  im Augenblick so viel schönes Dekomaterial bietet.
Da bekommt auch der Terrassentisch noch schnell eine herbstliche Deko verpasst.

Habt ganz lieben Dank für eure lobenden Kommentare zu meiner Holiday Jane. Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider habe ich noch keinen schönen Rückseitenstoff gefunden, aber wenn ..., dann werde ich mit dem Quilten beginnen und wahrscheinlich nicht auf den nächsten Urlaub warten.

Ich begrüße Roswitha, Berbel und Grit als neue Leserinnen meines Blogs. Ich freue mich sehr darüber, dass ihr bei mir mitlesen möchtet.

Herzliche Grüße!
Beate

Kommentare:

  1. Dein Türkranz ist sehr schön geworden, aber die Tischdeko steht keinesfalls nach. Ich mag diese Jahreszeit auch sehr, da gibt es so viele Gestaltungsmöglichkeiten mit Dingen auf Feld und Flur und natürlich aus dem Garten. Ich werde auch die nächsten Tage mal ans Kranzbinden gehen, denn der Haustürkranz, der brav den Sommer ausgehalten hat, ist doch nur noch für die Tonne geeignet.
    Genieß die schönen Tage und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roswitha,
      vielen Dank für deine anerkennenden Worte. Ja, ein selbstgebundener Kranz ist doch sooo viel schöner als ein gekaufter.

      Löschen
  2. Der Kranz und die Deko sind wunderschön! Ich brauche auch eine Terasse. ^^
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, es ist ganz toll draußen zu sitzen. Heute war bei uns - wider Erwarten - noch einmal ganz schönes Wetter und ich habe ein wenig draußen gestrickt.
      Lieben Dank für deinen netten Kommentar.
      Beate

      Löschen
  3. Liebe Beate,
    wunderschön, der Kranz mit dem wilden Hopfen. Ich hab sie so eindeutig lieber, als in flüssiger Form! hi hi!
    Hab ein wundervolles Wochenende
    Eisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,
      über deinen Kommentar freue ich mich sehr. Aber ab und zu mal ein Weizenbier ist doch lecker ...
      LG, Beate

      Löschen
  4. Die Kränze sind wunderschön liebe Beate ! Den Türkranz mit Hopfen finde ich sehr einladend , auch die Tischdeco mit den Herbstfrüchten ist herrlich anzuschauen. Hoffen wir auf einen sonnigen , warmen "Altweibersommer". Dir ein angenehmes Wochenende ! Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      hab vielen Dank für deine anerkennenden Worte, über die ich mich sehr freue. Heute war bei uns sehr schönes Herbstwetter - so kann es meinetwegen bleiben. Allerdings hat der Wetterbericht für die nächsten Tage Regen angekündigt - aber, das muss ja nicht stimmen.
      Sei herzlich gegrüßt!
      Beate

      Löschen
  5. Beides sehr schön.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      ich freue mich über deine anerkennenden Worte.
      Herzliche Grüße von Beate

      Löschen
  6. Liebe Beate,
    eine wunderschöne Herbstdeko hast du da gezaubert!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ucki, es freut mich sehr, dass dir meine Deko gefällt. Mit ein wenig Naturmaterialien kann man ruckzuck Hübsches basteln.
      LG
      Beate

      Löschen
  7. Liebe Beate,
    deine farbenfrohe Tischdeko gefällt mir außerordentlich gut. Immer wenn ich deine hübschen Basteleien sehe juckt es mir in den Fingern auch mal wieder etwas zu werkeln. An Ideen mangelt es nicht, aber an Zeit *seufz*. Und so ist meine Haustür immer noch nicht geschmückt. Einen Kranzrohling habe ich schon aus Zweigen begonnen, die ich um einen Eimer gewickelt und zum Trocknen ruhen gelassen habe. Der wäre nun schon soweit dass der nächsten Schritt starten könnte. Naja, irgendwann einmal werde ich auch dazu kommen *zwinker*.

    Ein besonders schönes Wochenende wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      das ist ja eine geniale Idee, die Zweige um runde Gegenstände zu wickeln. Ich werde es mir merken, denn meine Kränze werden nicht immer rund ;-)
      Lieben Dank noch für deinen Tipp mit Photoscape. Ich habe in meinem neuen Post ein wenig damit gepuzzelt -- das macht ja richtig Spaß!
      Heute war bei uns herrliches Altweibersommer-Wetter. Leider sind die Aussichten für die nächsten Tage nicht so gut, aber am Wochenende soll die Sonne zurückkommen. Freuen wir uns drauf.
      Ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Beate

      Löschen
  8. Liebe Beate,

    der Herbst ist einfach herrlich, so viel Schönes bringt er mit. Deine Kränze sind toll geworden. So ein schöner Tischschmuck.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      es freut mich, dass dir meine simple Deko gefällt. Du hast Recht, der Herbst ist herrlich. Wenn dann noch so schönes Wetter ist wie heute - perfekt. Aber eigentlich mag ich alle Jahreszeiten.
      Sei ganz herzlich gegrüßt!
      Beate

      Löschen
  9. Liebe Beate,
    noch einmal ich!
    Danke dir für deinen reizenden Besuch! Was ich mich freu, dass es dir bei mir gefällt!
    Hab es fein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toll, liebe Beate! Du hast ja ein außergewöhnliches Talent Kränze zu binden!
    Die sind ja beide wunderschön geworden, besonders den Türkranz mit Hopfen finde ich bezaubernd!
    So gerne würde ich ihn auch im Garten haben, doch leider... wohin noch? Hast du ihn selbst?
    Hihi, dann kannst du ja auch Bierbrauen ;-)

    Auf den Quilten bin ich auch schon gespannt, ich wünsche dir viel Spaß dabei!

    Herzliche Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      ganz vielen Dank für deine lobenden Worte. Aber großes Talent braucht man zum Kränzebinden nicht, es ist kinderleicht und die Natur bietet sooo viel schönes Material. Ne, den Hopfen habe ich nicht selbst, ich pflücke ihn bei uns in der Nähe an einer wenig befahrenen Straße. Echten Hopfen gibt es bei uns im Norden nicht, den habe ich bisher nur im Urlaub in Süddeutschland gesehen.
      Ganz liebe Grüße!
      Beate

      Löschen