Samstag, 19. Juli 2014

Türkranz mit Efeu und Erdbeeren

Der Sommer ist endlich angekommen . Es ist so schönes Wetter, dass man jede freie Minute im Garten verbringen möchte. Deshalb kann ich im Moment nähtechnisch nichts Neues zeigen. Ich häkele ein bisschen, nähe ein paar Hexagons, mehr nicht.

Aber ich habe wieder einen Türkranz gebraucht und diesmal Efeuzweige aus dem Garten genommen.
Basis ist ein Strohkranz, darauf habe ich die Efeuzweige mit Blumendraht festgebunden.
Und so hängt er nun an unserer Haustür:

Es ist immer noch Erdbeerzeit und deshalb habe ich aus ein paar Stoff- und Filzresten diese Erdbeeren genäht.


Ich finde, es passt.


Genießt das Wochenende. Vielleicht könnt ihr ja auch ein bisschen im Garten oder auf dem Balkon relaxen...

                       
                                                              

Liebe Grüße!
                                                                                     
 Beate

Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    die Erdbeeren sehen total putzig aus, die Kombi mit dem Efeu ist klasse und sieht gut aus.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune gewaltig, dass du bei der Hitze noch so einen Elan hast und dich an die Nähmaschine setzt, liebe Beate. Dein Türkranz sieht gaaaanz toll aus. Mir gefallen die unterschiedlichen Muster so gut. Es wirkt so lustig und lebendig. Hast du wieder klasse gemacht.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beate, bin ganz begeister von Deinem Türkranz ! Mit den Erdbeeren daran eine tolle Dekoidee. Du hast mich auf die Idee gebracht mir auch so eine Kranz zu gestalten. Ganz herzliche Sommersonntagsgrüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir richtig gut und diese ausgestopften Erdbeeren sind immer irgendwie ein prima Blickfang.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate,

    oh das ist aber ein toller Türkranz geworden. Leider bin ich ja völlig unbegabt was das Kränze binden angeht. So erdbeerig bestückt ist der Kranz ein wunderbarer Willkommensgruß.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Toll Dein Türkranz. mir geht es wie Beate ...floristisch unbegabt ...
    Am besten gefällt mir das Du den Kranz abwechselnd bestücken kannst.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate,
    ich liebe Türkränze, aber ich bin leider nicht geeignet, einen zu fabrizieren ;o) Zu unserer Hochzeit hatten wir Efeukränze an den Kirchenbänken. Ich liebe Efeu! Und die Erdbeeren sind ein toller, frischer Hingucker.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen