Freitag, 11. Juli 2014

Friday flowers und Häkelpulli

Die letzten Tage war es grau und nass, da brauche ich etwas Blühendes in der Wohnung. 
Außerdem ist schon wieder Freitag, also "Flowerday".
Auf dem Spaziergang habe ich ein paar Wildblumen gepflückt, dann bin ich noch durch den Garten gestreift  und - voilà - hier präsentiere ich  meinen Sommerstrauß:
Zu  knospiger Goldrute, Wilde Möhre (lt. Bestimmungsbuch) und Acker-Schachtelhalm gesellen sich die Gartenrosen.
Auch auf dem Tisch habe ich gern Blühendes.
Bei Holunderblütchen gibt es freitags noch mehr Schönes zu entdecken.
Jetzt werde ich mal schauen, wie lange die Wildblumen in der Vase halten. Etwas länger hält dauert auf jeden Fall mein neues Häkelprojekt:
Vor einigen Jahren hatte ich mal angefangen, aus der Wolle eine Tunika zu stricken, die mir dann aber nicht gefiel und so wanderte alles erstmal ganz nach hinten in den Schrank. Kennt ihr das auch? Dann las ich vor ein paar Wochen bei claudi von dieser Anleitung. Neue Wolle wollte ich nicht kaufen, also habe ich mein Ufo hervorgeholt und erstmal alles Gestrickte aufgeribbelt.
Häkeln geht ganz wunderbar beim Fußballgucken und so ist inzwischen schon das Vorderteil fertig.
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich zum Schluss für eure netten Kommentare zur Umhängetasche. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!!

Ich wünsche allen ein erholsames Wochenende. Ab nächster Woche soll ja das Wetter bei uns im Norden endlich schöner werden...

Beate



Kommentare:

  1. Hoffentlich wird das Wetter hier im Westen endlich mal besser...der Regen geht mit auf den Keks...
    Deine Blumen heitern mich jedoch auf, so schön bunt, so sollte es eigentlich draußen aussehen.
    Auf Dein Häkelwerk bin ich gespannt und freue mich auf weitere Bilder.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Häkelarbeiten und Wildblumen sowie Rosen passen ja suuuper zusammen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Einen herrlichen Blumenstrauss zeigst du uns....und dazu eine interessante Häkelarbeit!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate,
    mit deinem Friday flowers inspirierst du mich oft. Muss gestehen, dass ich so manches Mal vergesse den Inhalt meiner Vasen zeitig zu wechseln. Immer ist etwas zu tun, irgendwas Wichtiges drängelt sich vor und die Blümchen geraten in Vergessenheit. Keiner (weder mein Mann noch ich) nimmt sie wahr, sie welken traurig vor sich hin…. Und dann schaue ich bei dir rein, sehe deine prächtigen Sträuße und das schlechte Gewissen meldet sich. Dabei ist es ja nicht so, dass nichts da wäre zum Erneuern. Der Garten hätte da schon einiges zu bieten!
    Also Schere schnappen und gleich raus etwas Frisches holen! Gleich nachdem mein Besuch bei dir beendet ist, werde ich es tun. So einen prächtigen Strauß wie du ihn zeigst wird es bei mir wahrscheinlich nicht werden. Eher etwas Kleineres. So für zwei Personen.
    Ach, wilde Möhre heißt das Weiße das wie eine üppige Schafgarbe aussieht *versuchmireszumerken*. Das habe ich mir neulich auch beim Laufen mitgebracht und es hat erstaunlich lange in der Vase gehalten. Nur die Mohnblumen waren schon hinüber bis ich Zuhause war und mir hat es leid getan, dass ich sie überhaupt gepflückt habe…..
    Schön sieht dein Arrangement aus. Nicht nur von der Farbenwahl, auch die Kombination von Garten und Feld ist dir sehr gut gelungen. Und das Kleine wäre so ganz mein Fall. Sehr dekorativ. Das hätte ich jetzt gerne für unseren Esstisch.
    Ja, ich habe auch ganz viel was ich anfange zu Stricken und plötzlich gefällt es mir nicht mehr (obwohl ich vorher von der Idee so begeistert war) und es wird weggeräumt, dass ich es nicht mehr sehen muss (und ein schlechtes Gewissen hab). Habe gerade diese Woche angefangen einen fast schon fertigen Pullover aufzutrennen….
    Als Tischdecke macht sich dein neues Werk auch ganz prima *zwinker*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die schon mit einem Bein auf dem Weg zum Blumenholen ist. Danke dir für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine Worte. Ich werde ja ganz rot. Jeder hat etwas, was er gerne mag. Bei dir gefallen mir so sehr deine Fotos vom blühenden Garten und auch,dass du die Namen dazuschreibst. Das habe ich für meinen Blog einfach übernommen. Die wilde Möhre kannte ich auch nicht, aber das Bestimmungsbuch sagte es und dabei habe ich mir auch die Blätter angeschaut. Wie bei den Mohrrüben halt. Bei mir ist im Sommer viel Grün und nur wenige blühende Stauden. Drum freue ich mich schon auf weitere Fotos aus deinem Gartenparadies!!
      LG Beate

      Löschen
  5. Hallihallo Beate,

    das sieht ja super aus! In grau gefällts mir auch wahnsinnig gut! Ist das ein Bändchengarn, sieht fast so aus auf dem Foto.
    Ich glaube, du wirst schneller fertig sein als ich, bisher habe ich noch kein passendes Garn gefunden. Ich bin wirklich schon am Überlegen, ob ich es nicht auftrennen und aus einer anderen Farbe häkeln soll. Oder vielleicht bunt?

    Ich freu mich schon auf dein fertiges Werk! Sieht bestimmt toll aus.
    Und sehr hübsch hast du es in Szene gesetzt mit deinem kleinen Blumengesteck. Süß!

    Schick dir liebe Grüße und hab einen gemütlichen Sonntag,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      ja, das ist Bändchengarn. Bist du inzwischen bei der Wolle etwas weitergekommen?
      LG, Beate

      Löschen
    2. Oh, ich seh jetzt erst, dass du mir hier geantwortet hast.
      nein, das Garn habe ich nicht mehr bekommen. Jetzt hab (musste) ich mir natürlich Ersatz besorgen ;-) in aprikot. So gefällt es mir sogar noch besser, sieht einfach frischer aus. Außerdem häkle ich Perlen mit ein bei den Lochreihen.

      Mal schauen wie es aussieht. Und, bist du schon fertig?

      LG Susi

      Löschen
  6. Was für ein wunderschöner Sommerblumenstrauß, liebe Beate ! Auch das Häkelmuster für die Tunika gefällt mir, bin gespannt auf weiter Bilder wenn sie fertig ist. Hab noch eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Beate, da hat sich das ribbeln gelohnt:-) Die Tunika sieht bis jetzt wundervoll aus, auch die Farbe ist so schön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate,
    o ja, das kenne ich auch, Du hast Dir für Deinen Pulli ein wunderschönes Häkelmuster ausgesucht. Dein Sommerstrauß gefällt mir; ist auch meine Lieblingsfarbe ;-)))

    sonnige Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen