Samstag, 29. März 2014

Gestatten: Huhn Frieda

Hallo Ihr Lieben!
In 3 Wochen ist Ostern und so langsam bekomme ich Lust, ein bisschen dafür zu dekorieren.


Klar, im Laufe der Jahre hat sich vieles
angesammelt, aber etwas Neues zu nähen
ist auch immer wieder schön.                                                                                                 

Deshalb zieht in diesem Jahr Huhn Frieda bei uns ein:













Frieda (nach einer Vorlage von Ellen Rauch) ist ca. 30cm hoch und für den besseren Stand mit etwas Vogelsand gefüllt.


 Im Hauseingang kann Frieda jetzt auf den Osterhasen warten ...





Ich wünsche allen meinen Blogleserinnen
und -lesern ein sonniges und gemütliches Wochenende!

Beate

Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    Frieda ist eine Augenweide! Eine ganz tolle Silhouette hat sie. Der Kamm war bestimmt schwer zu nähen... Hilfe! Der Osterhase wird sich über Frieda als Begrüßung freuen :o)
    Zu Deiner Frage: Das Kissen ist nicht von mir selber gemacht. Kerstin, eine der Bienenelfen, hat es für mich gestrickt. Mein Werk ist die Granny-Decke auf dem Bild :o)
    Ich wünsche Dir einen schönen Frühlingssonntag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Die Granny-Decke ist mir auch aufgefallen -- sehr schön!!
      Ach was, das Huhn ist einfach und schnell genäht. Den Kamm aufzeichnen, mit etwas Zauberwatte füllen, einnähen ... schon fertig.
      LG, Beate

      Löschen
  2. Die Frieda ist aber ne Süße! Toll gemacht :-)).
    LG & noch einen schönen Sonntagabend!
    Nata

    AntwortenLöschen
  3. Hei Beate,
    also eins muss ich dir sagen: Frieda ist cooooool!
    Sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für dein Lob. Ich freu mich.
      Viele Grüße, Beate

      Löschen
  4. Hallo Beate,
    Frieda ist super, sehr schön gewerkelt. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für dein Feedback. Sie steht im Hauseingang und ich erfreue mich jeden Tag an ihr.
      Viele Grüße, Beate

      Löschen
  5. Hallo Beate,
    hab ganz lieben Dank für Deinen Besuch bei mir und Deine netten Wünsche.
    Deine Frida ist ja ein cooles Huhn. Gibt es dazu eine Nähanleitung? Hast Du sie aus einem Buch oder einer Zeitung? Wäre lieb wenn Du es mir verraten würdest.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      vor 3 oder 4 Jahren habe ich mir eine Anleitung gekauft. Ich habe gerade auf der Seite von Ellen Rauch schauen wollen, ob es sie noch gibt, aber die Seite ist im Augenblick wohl nicht online.
      LG, Beate

      Löschen
  6. Eine schöne Dekoidee ist das Huhn Frieda ! Es sieht so hübsch aus mit dem grünen Halstuch.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist Huhn Frieda geworden und sehr chic ist auch das flotte Halstuch. Perfekt gestaltet und in Szene gesetzt, liebe Beate.

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine netten Worte.
      LG, Beate

      Löschen
  8. Liebe Beate,
    uii, ihr habt eine neue Mitbewohnerin. Richtig fesch sieht Frieda mit ihrem flotten Halstuch aus. Und was für einen feinen Stoff du für ihren Körper ausgesucht hast! Steht ihr prima und die Dame ist sehr dekorativ.
    Sind es ehrlich nur noch drei Wochen bis zum Fest??? Da wird es aber Zeit das ich meine Oster-Dekokiste im Keller nun auch mal durchforste und überlege, was ich noch um mich haben möchte.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi,
    das Osterfest kommt mir Riesenschritten näher. Im Moment bin ich in Urlaub. Das I-net ist hier sehr langsam, aber da meine Familie noch schläft, der Hund schon gefüttert ist, verhalte ich mich ganz ruhig und drehe mal 'ne ausführliche Blogrunde.
    Sei ganz lieb gegrüßt von der Nordseeinsel Wangerooge!
    Beate

    AntwortenLöschen