Donnerstag, 20. Februar 2014

Mein 12tel Blick im Februar

In diesem Jahr hatten wir bisher nur einmal für ein paar wenige Stunden etwas Schnee, es regnete dafür umso häufiger. Die Temperaturen waren im Durchschnitt  für die Jahreszeit viel zu hoch, Frost hatten wir bei uns in Norddeutschland nur selten. Meterologen wagen die Prognose, dass der Winter "gelaufen" sei.

Gestern schien wieder die Sonne und ich konnte für mein Foto die Sonnenstrahlen einfangen ;-)
Mein Februar-Blick ist ähnlich dem des Januars.
Januar 2014                                Febraur 2014









                    Oder ist das Licht doch schon heller?











Tabea sammelt wieder alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blick-Projektes auf ihrem Blog.


20.2.'14: Rosenknospe im Vorgarten

Herzlich grüßt
Beate       

Kommentare:

  1. Ein schöner Waldblick ... ach, und wenn die Bäume erst wieder ein Blätterkleid tragen...
    Einen schönen Blick hast du dir ausgesucht

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Die Birkenstämme sind deutlicher zu sehen. Aber woran das liegt, keine Ahnung liebe Beate.
    Warten wir mal auf den nächsten Monat, da wird sich sicher mehr tun.
    Ich habe früher auch oft etwas von meinen Spaziergängen mitgenommen, aber seitdem ich meist mit den Stöcken unterwegs bin, ist das schwieriger. So eine Kastanie, Schneckenhaus oder Stein lässt sich auch mal in die Tasche stecken, aber bei Stöcken oder Rindenstücken ist das nicht so leicht. Wenn ich bewusst etwas suchen gehe (z. B. Mistelzweige), dann lasse ich die Walking-Stöcke zu Hause. Auch wenn ich fotografieren möchte. Aber natürlich immer dann, wenn kein Foto dabei ist sehe ich ganz viel schönes *seufz*

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Welch schöner sonniger Waldweg!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen