Freitag, 3. Januar 2014

Häkelkissen ist kein Ufo mehr

Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr ist, meine "Ufo s" abzuarbeiten.

Mein längstes Ufo ist wohl mein Dear Jane, den ich schon vor vielen, vielen Jahren angefangen habe. Ich nehme mir ganz fest vor, 2014 daran weiterzuarbeiten.

Aber in meiner UFO-Kiste ist noch viel mehr drin und *freufreu* Ufo Nr. 1 ist fertig!


Angefangen habe ich das Projekt im letzten Sommer. Voller Elan habe ich 9 verschiedene Grannys aus dem Buch "Häkeln im Quadrat" gearbeitet; dann aber festgestellt, dass sie nicht alle gleich groß waren.







Wie im Buch vorgeschlagen, wurden die Grannys dann durch zusätzliche Reihen fM oder Stb auf eine einheitliche Größe gebracht. Dann habe ich sie in Form gespannt.

Lange wusste ich nicht, wie ich sie zusammenhäkeln sollte und die Grannnys wanderten in den Schrank ...






 Ich habe sie jetzt - ganz simpel - mit einer
 überwendlichen Naht zusammengenäht
 und für die Rückseite nur Stäbchen gehäkelt.

Vorderseite und Rückseite habe ich schließlich mit festen Maschen zusammengehäkelt. Das ergibt eine kleine Stehborte.
Ich mag es schlicht und ich bin mit dem Ergebnis  ganz zufrieden.






Logo_mLg


Heute ist Freitag und jetzt gehe ich damit zu Annikas Projekt "Mit Liebe gemacht" (Hoffentlich bekomme ich es hin).





Leider sind die freien Tage vorbei und der Arbeitsalltag fängt wieder an.
Mein Blog aber ist für mich Ansporn und ich möchte hier immer mal wieder etwas zeigen können. Nicht nur deshalb: Ufo Nr. 2 ist schon in Arbeit --- wenn es fertig ist, zeige ich es.

Ich freue mich auf viele schöne kreative Ideen in 2014!
Liebe Grüße
Beate

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr hübsches Kissen geworden. Es ist doch immer schade, wenn die Sachen im Schrank vor sich hin dümpeln. Ich bin gespannt was bei dir zum Vorschein kommt.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Beate,
    *seufz* ich habe auch so einiges an angefangene Projekten die darauf warten, dass ich mich mal wieder dransetze.
    Bei deinem Kissen hat sich die Mühe wahrlich gelohnt. Sieht sehr edel aus und vor allem gefällt mir, dass es so schön neutral ist und überall dazu passt. Ein richtiges Schmuckstück! Du wirst sicher viel Freud damit haben.
    Ich war vorhin mal bei Annika lunzen, aber sie hat heute noch keinen Beitrag zu „Mit Liebe gemacht“ eingestellt. Habe mir auch schon was dafür überlegt *zwinker*.
    Wenn das mit dem Verlinken nicht klappt, melde dich, ich helfe dir gerne. Habe auf meiner Seite unten rechts ein Kontaktformular über das du mich erreichen kannst.

    Noch einen feinen Abend wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Herzlich willkommen auf meinem Blog, und Danke fürs Kommentieren, ich kann leider nicht auf Deinen Kommentar selbst antworten, weil Du keine Email Adresse hinterlassen hast.
    Dein Häkelkissen gefällt mir gut, und es ist doch immer ein gutes Gefühl wenn man was feritg hat.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,
    das Kissen ist sehr hübsch geworden. Ich habe damals meine fertige "Platte" auf das Stoffkissen genäht, aber die Idee, die Rückseite aus Stäbchen zu häkeln finde ich auch sehr schön.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schoenes Kissen!
    Fuer mich gibt es keine Ufo's ... mein Motto: "um huebsche Sachen anzufertigen braucht man manchmal ein wenig mehr Zeit". :-)
    Bye, bye Elli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,

    ich wollte dich gerade besuchen und mich mal bei dir umschauen und da sehe ich, dass du einen ganz tollen Projektbeitrag für "mit Liebe gemacht" hast. Vielen Dank dafür!

    Ich hatte deinen Kommentar falsch verstanden und dachte, du möchtest beim Tausch-Himmel mitmachen. (Kannst dich trotzdem registrieren, dann kannst du in deinen Kommentaren einen eigenen Avatar verwenden und musst nicht immer das Kommentar-Fomular vollständig ausfüllen)

    Für das Projekt musst du lediglich einen Kommentar beim jeweiligem Beitrag hinterlassen. Gestern hatte ich noch keinen online gestellt, das hole ich gleich aber nach.

    Liebe Grüße und alles Gute für 2014,
    Annika

    AntwortenLöschen
  7. mein zweiter Versuch :

    Liebe Beate,

    zu allererst wünsche ich Dir und Deiner Familie ein gutes und vorallem gesundes neues Jahr. Dein Häkelkissen sieht ganz wunderbar aus und so kannst Du wirklich stolz sein dass es nun kein Ufo mehr ist. Ein gutes erstes Wochenende im neuen Jahr.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Ist ein schönes Kissen geworden. Der beste Weg etwas fertig zu stellen ist vielleicht der Eigene.
    LG Ute

    AntwortenLöschen