Dienstag, 12. November 2013

Der Anfang ist gemacht!


Bisher habe ich mir nur bei anderen die tollen Blogs angeschaut, jetzt möchte ich das Bloggen selbst versuchen.  Zwar habe ich keine Ahnung, wieviel Zeit und Mühe es erfordert, einen Blog zu führen und ob ich es schaffe trotz Beruf, Familie, Haushalt, Hobbys,...
Ich hoffe aber, durch den Blog vielleicht mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, die ähnliche Interessen haben wie ich.
Mal schauen, ob es klappt ...

Herzliche Grüße!
Beate



Impressum

Dies ist eine rein private Homepage, die keinem kommerziellen Zweck dient!

Ich schreibe hier nur über das, was ich mag bzw. was ich handarbeite in meiner kleinen bunten Welt.
Laut Gesetz ist deshalb eine Bekanntgabe meiner persönlichen Daten nicht nötig!
Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass Sie meine Anschrift etc. wissen müssen, schreiben Sie mir eine Mail:

bugdobugdo712@gmail.com

Kommentare:

  1. Hallo Beate, herzlich willkommen in der Bloggerwelt. Ich habe auch erst dieses Jahr angefangen und möchte es mittlerweile nicht mehr missen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Blog!
    LG Jutta von der Glückskiste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      lieben Dank für deinen Kommentar und die guten Wünsche. Deine Glückskiste ist ja überhaupt der Auslöser, dass ich auch einen Blog eingerichtet habe. Vor ca. 1/2 Jahr bin ich zufällig bei dir gelandet und habe das erste Mal vom Happiness Projekt gelesen. Ich habe mir das Buch von Gretchen Rubin gekauft, recht schnell durchgelesen und mich in Vielem wiedergefunden. Ich habe durch Familie, Beruf, Haus, Garten, Hund auch wenig Zeit. Klar habe ich Sorge, wie viel Zeit und Mühe ein Blog erfordern wird. Im Augenblick macht es mir Spaß, am Layout zu basteln und auch neue Posts zu schreiben. Spannend zu sehen, dass es manchmal auch Leser meines Blogs in Amerika gibt. Auf deinem Blog lese ich immer wieder gern. Ich muss noch dran arbeiten, interessanter zu schreiben und auch die Präsentation auf den Fotots will ich noch verbessern. Es ist herrlich, wie viel man dabei für sich selber lernen kann. Wenn du nichts dagegen hast, nehme ich die Glückskiste (toller Blogname übrigens) in meine Blogliste auf.
      Viele Grüße
      Beate

      Löschen